CSU-Ortsverband Wiggensbach

Thomas Eigstler ist gewählter Beisitzer in der Vorstandschaft des Ortsverbands Wiggensbach und war dort wie folgt tätig:

 

Jahreshauptversammlung des CSU Ortsverbands besucht

Am Mi, 25. Juli 2018 fand die Mitgliederversammlung des CSU Ortsverbands abends um 20:00 Uhr aufgrund des besonders lauen Sommerabends im Biergarten des Gasthauses "Hirsch" (Bockwirt) statt. Anlass waren die Wahl der Delegierten in die besondere Kreisvertreterversammlung zur Europawahl und die Vorstellung von Handswerkskammerpräsident Hans-Peter Rauch, Listenkandidat der CSU für die Landtagswahl am 14. Okt.2018. Bitte den Listenplatz 109 wählen! Bürgermeister Thomas Eigstler berichtete dazu über die laufenden Baumaßnahmen, wie z.B. Neubau Kinderkrippe, Straßenbau im Außenbereich, Ortsgestaltung.

MdL Thomas Kreuzer beim Maibaumauftstellen vor Ort bei den BĂĽrgern

Am Di, 1. Mai 2018 besuchte MdL Thomas Kreuzer, zugleich Fraktionsvorsitzender der CSU-Landtagsfraktion und Stimmkreisabgeordneter für Wiggensbach, das traditionelle Maibaumauftstellen des Trachtenvereins Blenderbuebe e.V. und der Harmoniemusik Wiggensbach e.V. auf dem Marktplatz. Ortsvorsitzender Manfred Epple, Bürgermeister Thomas Eigstler, Landrat a.D. Gebhard Kaiser und Vorstandsmitglied Jürgen Faymonville begleiten unseren Abgeordneten auf diesem Termin.

Neujahrsempfang der CSU in Fischen besucht

Am Mi, 31. Jan. 2018 fand abends um 19:30 Uhr der traditionelle Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbands Oberallgäu im Kurhaus Fiskina in Fischen i. Allgäu statt. Vor rund 650 Gästen, darunter natürlich auch Bürgermeister Thomas Eigstler, begrüßte der CSU-Kreisvorsitzende Eric Beißwenger und sprach StMin Dr. Markus Söder, MdL, Minister für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat sowie designierter Ministerpräsident, eine abwechslungsreiche und staatsmännische Rede. Anschließend war genügend Zeit für gute Gespräche.

Bundesminister Dr. Gerd MĂĽller beim Sonntags-Stammtisch im Bockwirt

Am So, 10. Sep. 2017 fand um 11:30 Uhr ein Sonntags-Stammtisch zur Bundestagswahl mit unserem Abgeordneten im Bundeswahlkreis 256, Bundesminister Dr. Gerd Müller, MdB, im Gasthaus "Hirsch" (Bockwirt") statt. Unter dem Motto "Deutschland vor der Entscheidung" leitete Bürgermeister Thomas Eigstler die Veranstaltung ein und Dr. Gerd Müller referierte zu aktuellen Themen aus dem Bundestag und den künftigen Herausforderungen der neuen Regierung. In einer angeregten Runde nahmen viele Besucher die Gelegenheit wahr, unserem Bundesminister die aktuellen Sorgen und Bedenken mitzuteilen, offene Fragen wurden dabei beantwortet.

Delegiertenversammlung zur Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 besucht

Am Fr, 21. Juli 2016 fand abends ab 19:30 Uhr im Gasthaus "Birkenmoos" in Lauben die Delegiertenversammlung im Stimmkreis zur Aufstellung der Landtags- und Bezirkstagskandidaten der CSU statt. Zusammen mit 3 weiteren Delegierten des CSU-Ortsverbands Wiggensbach wählte Bürgermeister Thomas Eigstler Herr Thomas Kreuzer, MdL und Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, wieder als direkten Stimmkreiskandidaten und Handwerkskammerpräsident Hans-Peter Rauch als Listenkandidaten für die Landtagswahl 2018 sowie Frau Renate Deniffel, Mitglied des Bezirkstags, und Herrn Stefan Prause als Listenkandidaten für die Bezirkstagswahl 2018.
Herzlichen Glückwunsch den gewählten und viel Erfolg bei den nächstjährigen Wahlen!

Kreisvertreterversammlung mit Neuwahlen in Immenstadt besucht

Am Mo, 19. Juni 2017 fand abends um 19:30 Uhr die Kreisvertreterversammlung der CSU Oberallgäu mit Neuwahlen im Hotel "Krone" in Stein bei Immenstadt i. Allgäu statt. Thomas Eigstler war einer der 5 Delegierten des CSU-Ortsverbands Wiggensbach und einer von 156 Teilnehmern des abendlichen Abstimmungsmarathons. Nach den Grußworten des scheidenden Kreisvorsitzenden Joachim Konrad (Altusried), von Bundesminister Dr. Gerd Müller, MdB (Durach) und des Bezirksvorsitzenden Markus Ferber, MdEP (Bobingen) standen die Neuwahlen der CSU-Kreisvorstandschaft an. wie vorgeschlagen wurde Eric Beißwenger, MdL (Unterjoch) mit rund 96 % der Stimmen zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt.

Vorstandssitzung des CSU Ortsverbands besucht

Am Mi, 25. Jan. 2017 tagte abends ab 20:00 Uhr im Gasthaus "Hirsch" (Bockwirt) die Vorstandschaft des CSU Ortsverbands Wiggenbach. Nach dem Rückblick auf die Bürgermeisterwahl mit Reflexion des Wahlkampfes und des Wahlergebnisses fand eine Aussprache über die Pläne und Ziele der kommenden Amtszeit statt. Des Weiteren wurde die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen terminiert und weitere Aktivitäten des CSU-Ortsverbands in 2017 festgelegt.

CSU-Neujahrsempfang in Fischen besucht

Am Mo, 9. Jan. 2017 fand abends um 19:30 Uhr der Neujahrsempfang des CSU Kreisverbands Oberallgäu mit BMin Dr. Gerd Müller, MdB, im Kurhaus Fiskina in Fischen i. Allgäu statt.Ein großer Teil der viel gelobten Rede des Bundesministers dreht sich um das Thema "Flüchtlinge". Eine Besonderheit war, dass eine große Gruppe von rund 10 Wiggensbachern an dieser Veranstaltung teilnahm.

Delegiertenversammlung im BWK 256 in Weitnau besucht

Am Fr, 16. Sep. 2016 fand abends um 19:00 Uhr im Saal des Gasthauses "Goldener Adler" in Weitnau die Delegiertenversammlung im Bundeswahlkreis 256 (Oberallgäu) statt. Hauptpunkt war dort die Wiederwahl von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, MdB, als Wahlkreisbewerbers zur Bundestagswahl 2017. Der Ortsverband Wiggensbach war mit Bürgermeister Thomas Eigstler, Ortsvorsitzender Manfred Epple, Traudl Anwander und Gebhard Kaiser gut vertreten.

Downloads

  • AZ-Bericht 19. Sep. 2016

    Bericht der Allgäuer Zeitung vom 19. Sep. 2016 über die Nominierung von MdL Dr. Gerd Müller

CSU Stammtisch in Missen-Wilhams besucht

Am Fr, 24. Juni 2016 fand abends um 19:00 Uhr die Kreisvertreterversammlung der CSU mit Wahl der Delegierten zur Nominierung von MdB Dr. Gerd Müller im Schäfflersaal in Missen statt. Hauptaufgabe des Treffens war die Wahl von 93 Oberallgäuer Delegierten für einen weiteren Versammlungstermin im Sep. 2016.

MdL Thomas Kreuzer Gastredner beim Talk im Bockwirt

Am Fr, 3. Juni 2016 fand abends ab 19:00 Uhr die Veranstaltungsreihe "Talk im Bockwirt" des CSU-Ortsverbands seine Fortsetzung. Gast war  der örtliche Stimmkreisabgeordnete und CSU-Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag, Herr MdL Thomas Kreuzer. Er berichtete über seine Arbeit im bayerischen Landtag, die aktuellen Themen der CSU-Fraktion und referierte über viele weitere sehr interessante Themenbereiche. Alle rund 20 Anwesenden lobten den Referenten für den kurzweiligen und sehr interessanten Abend.

MdL Thomas Kreuzer besucht die Bioschaukäserei Wiggensbach

Am Fr, 3. Juni 2016 besuchte ab 16:00 Uhr der örtliche Stimmkreisabgeordnete und CSU-Fraktionsvorsitzende im bayerischen Landtag, Herr MdL Thomas Kreuzer, zusammen mit der CSU-Ortsvorstandschaft die Bioschaukäserei Wiggensbach. Im Rahmen der interessanten Betriebsführung erläutere Molkereimeister Robert Röhrle die Herstellung des Weichkäses, die Besonderheiten des Heumilch- und Hornkäses sowie die geplanten Erweiterungsmaßnahmen. Diskussionspunkt waren selbstverständlich auch die aktuellen Milchpreise, welche sich bei den Lieferanten der Schaukäserei mit der Heumilch jedoch erheblich besser darstellen.

CSU-Ortshauptversammlung durchgefĂĽhrt

Am Mo, 23. Mai 2016 um 20:00 Uhr fand die Ortshauptversammlung des CSU-Ortsverbands mit Wahl der Delegierten in die Kreisvertreterversammlung  im Gasthaus "Hirsch" (Bockwirt) statt. Nach dem Arbeitsbericht des Ortsvorsitzenden Manfred Epple und dem finanziellen Rechenschaftsbericht von Schatzmeister Theo Huber berichtete Thomas Eigstler als kommunaler Mandatsträger aus der Arbeit in den verschiedenen örtlichen und überregionalen Gremien. Als Wahlleiter führte er auch die Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten in die besondere Kreisvertreterversammlung zur Bundestagswahl durch. Zum Abschluss wurde das Thema "Bürgermeisterwahl 2016" besprochen und mit Befremden in die Absicht der Freien Wähler Partei aufgenommen, Bürgermeister Thomas Eigstler nicht mehr zu unterstützen.

CSU-Ortsvorstandschaft tagte

Am Fr, 6. Mai 2016 traf sich abends um 20:00 Uhr die Vorstandschaft des CSU Ortsverbands Wiggensbach zu einer gemeinsamen Sitzung. Die Tagesordnungspunkte waren die Vorbereitung der anstehenden Ortshauptversammlung, der Besuch von Md:L Thomas Kreuzer am Fr, 3. Juni 2016 und die Vorbereitungen zur Wahl der Ersten Bürgermeisters am So, 23. Okt. 2016.

CSU Neujahrsempfang in Fischen i. Allgäu besucht

Am Mo, 21. Jan. 2016 fand abends um 19:30 Uhr der Neujahrsempfang des CSU Kreisverbands Oberallgäu mit StMin Dr. Markus Söder, Bayerischen Staatsministerium für Finanzen und Heimat im Kurhaus Fiskina in Fischen i. Allgäu statt.Ein großer Teil der viel gelobten Rede des Heimatministers dreht sich um das Thema "Flüchtlinge", zur bevorstehenden Entscheidung zur Verbindung der bestehenden Skigebiete am Riedberger Horn versprach Dr. Söder eine sorgsame Abwägung. Eine Besonderheit war auch, dass es Käsespezialitäten von der Bioschaukäserei Wiggensbach zum Buffet gab.

CSU Neujahrsempfang in Kempten besucht

Am Do, 14. Jan. 2016 fand abends um 18:30 Uhr im Kornhaus in Kempten (Allgäu) der Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbands Kempten (Allgäu) mit Ministerpräsident Horst Seehofer satt. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Thomas Kreuzer, MdL und Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion, hielt der Landesvater eine kurzweilige und vielbeachtete Neujahrsrede.

CSU-Vorstandssitzung im Bockwirt besucht

Am Di, 12. Jan. 2016 fand abends um 20:00 Uhr eine Sitzung des Vorstands der CSU-Ortsverbands Wiggensbach im Gasthaus "Zum Hirsch" (Bockwirt) statt. Unter der Leitung des Ortsvorsitzenden Manfred Epple gab es einen Rückblick auf die Veranstaltungen des Jahres 2015, die Planung von Aktionen für das Jahr 2016 und Vorüberlegungen für die am 23. Okt. 2016 anstehende Bürgermeisterwahl in Wiggensbach.

Besuch beim CSU-Ortsverband Altusried

Am Mi, 16. Sep. 2015 besuchten abends ab 19:00 Uhr acht Mitglieder des CSU-Ortsverbands Wiggensbach den Nachbarverband in Altusried. Zu Beginn stellte Bürgermeister Joachim Konrad das Theaterkästle als das Altusrieder Alleinstellungsmerkmal vor und Kulturamtleiter Adrian Ramjoue führte die interessierten Teilnehmer mit interessanten Erläuterung durch die Baustelle im Theaterkästle. Bei der anschließenden Einkehr im Gasthaus "Bären" konnte der nachbarschaftliche Gedankenaustausch noch vertieft werden.

Historischer Rundgang durch die Ortsmitte organisiert

Am Di, 30. Juni 2015 fand abends um 19:00 Uhr auf Einladung des örtlichen CSU-Ortsverbands Wiggensbach ein Rundgang durch die Ortsmitte mit Erläuterungen zur Historie, Gegenwart und Zukunft mit Bürgermeister Thomas Eigstler statt. Rund 15 interessierte Teilnehmer lauschten den Erläuterungen des Bürgermeisters zum Kirchenumfeld (Kirchenschiff, Turm und Kriegerdenkmal), zum Friedhofsumfeld (Leichenhaus, Gräber, Kriegerdenkmal), zum Marktplatzumfeld (Alte Schule, Kreuz, Rathaus, Kapitel) und zur geplanten nördlichen Marktplatzabrundung (Faller- und Gellenhaus).

Kreisvertreterversammlung mit Neuwahlen in Oy besucht

Am Mi, 13. Mai 2015 fand abends um 20:00 Uhr im Kurhaus in Oy die Kreisvertreterversammlung des CSU Kreisverbands Oberallgäu mit Neuwahlen statt. Nach der Begrüßgung durch den Kreisvorsitzenden, Bürgermeister Joachim Konrad, und dem Grußwort des Bezirksvorsitzenden, MdEP Markus Ferber, wurde die üblichen Berichte (Tätigkeitsbericht, Finanzbericht) und Entlastungen durchgeführt. Unter der Leitung des Ehrenvorsitzenden Gebhard Kaiser wurde die turnusgemäßen Wahlen durchgeführt, wobei sich nahezu alle Vorstandsmitglieder wieder zur Wahl stellten. Für die bisher unbesetzte Position des Kreisgeschäftsführer wurde Thomas Eigstler einstimmig per Aklamation gewählt.

CSU-Kreisvorstandssitzung in Immenstadt i. Allgäu besucht

Am Mo, 27. April 2015 fand abends um 20:00 Uhr die Vorstandssitzung des CSU-Kreisverbands Oberallgäu zusammen mit den Ortsvorsitzenden im Hotel "Krone" in Stein bei Immenstadt i. Allgäu statt. Unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Joachim Konrad wurde über die demografische Entwicklung und die Aufgaben des Bezirks referiert (Bezirksrat Edgar Rölz), ein Bericht über eine Delegationsreise nach Washington USA überbracht (Dr. Christian Schwarz), die Zustimmung zur Fusion der CSU Ortsverbände Krugzell und Altusried herbeigeführt und die Kreisvertreterversammlung vorbereitet.

CSU-Vorstandssitzung besucht

Am Do, 9. April 2015 um 20:00 Uhr fand eine Vorstandssitzung des CSU Ortsverbands Wiggensbach im Gasthaus Hirsch (Bockwirt) statt. Bürgermeister Thomas Eigstler nahm in seiner Funktion als Beisitzer in der neu gewählten Vorstandschaft teil. Neben der allgemeinen politischen Diskussion zu örtlichen Themen wurde unter anderem das Aktivitätenprogramm für das Jahr 2015 festgelegt.

Dankessen des CSU-Ortsverbands im Bockwirt

Am Do, 27. März 2014 fand abends um 20:00 Uhr im Gasthaus "Hirsch" (Bockwirt) das Dankessen des CSU-Ortsverbands für die Kandidaten der Kommunalwahl statt. Listenführer Manfred Epple beglückwünschte die gewählten Kandidaten und bedankte sich ausdrücklich bei den nicht gewählten für die Bereitschaft zur Kandidatur. Der gemütliche Abend wurde auch zu später Stunde von Landrat Gebhard Kaiser vervollständigt.

Talk im Bockwirt mit Toni Klotz besucht

Am Di, 18. Feb. 2014 fand abends um 20:00 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe  "Talk im Bockwirt" ein spezieller Informationsabend zur Kommunalwahl am 16. März 2014 statt. Die Kandidaten der CSU-Liste für den Marktgemeinderat unter Führung des Ortsvorsitzenden Manfred Epple und des stellvertretenden Bürgermeisters Christian Oberhaus sowie die Kandidaten für den Kreistag, darunter auch Bürgermeister Thomas Eigstler aus Wiggensbach und Bürgermeister Arno Zengerle aus Wildpoldsried, stellten sich vor, Hauptredner war Landratskandidat Anton Klotz zum Thema "Landkreis 2020 - familienfreundlich und innovativ"

CSU-Kandidaten in Altusried besucht

Am Di, 28. Jan. 2014 abends um 19:30 Uhr besuchte Bürgermeister Thomas Eigstler auf Einladung des Ortsvorsitzenden Ralf Guggenmoos die Altusrieder Kandidaten der CSU und offenen Liste im Gasthaus "Sonne" in Altusried. Thomas Eigstler berichtete über seine Erfahrungen aus 12 Jahre Arbeit in 2 verschiedenen Gemeinderäten und gab einige Tipps für eine gute und gedeihliche Zusammenarbeit im Gremium. Er wünschte alle Kandidaten und natürlich auch dem örtlichen Bürgermeisterkandidaten Joachim Konard viel Erfolg und bat um Unterstützung für die Kreistagswahl am 16. März 2014.

Vorbereitung der Gemeinderatsliste

Am So, 1. Dez. 2013 fand um 18:00 Uhr eine interne Vorstandssitzung des CSU-Ortsverbands zur Aufstellung der Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 16. März 2014 statt. Dabei wurden die Zusagen der jeweiligen Kandidaten ausgetauscht und die weitere Vorgehensweise besprochen.

An CSU-Ortsvorstandssitzung teilgenommen

Am Di, 22. Okt. 2013 fand abends um 20:00 Uhr im Gasthaus "Hirsch" eine Vorstandssitzung des CSU-Ortsverbands Wiggensbach zusammen mit den Gemeinderatsmitgliedern der Liste "CSU und unabhängige Bürger" statt. Im Vorgriff zum Kommunalwahl am 16. März 2014 wurde die Kandidatenliste besprochen und der Zeitplan festgelegt.

GlĂĽckwunsch an MdL Thomas Kreuzer

Bei der Landtagswahl am 15. Sep. 2013 errang bei den Wiggensbacher Erststimmen Thomas Kreuzer mit 48,0 % (+ 6,3 %) die meisten Stimmen, bei den Zweitstimmen die  CSU mit 51,4 (+4,5 %). Mit 49,7 % (+5,4 %) der Gesamtstimmen hat die CSU bei der Landtagswahl in Wiggensbach die Nase vorn. Gratulation zu diesem Ergebnis!

Familiengipfel von MdB Dr. Gerd MĂĽller auf dem Fellhorn besucht

Am Sa, 14. Sep. 2013 fand ganztägig der Familiengipfel mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Gerd Müller, MdB, zum Thema "Bergwelt Allgäu - Tourismus Alpen" auf der Station Schlappoldsee der Fellhornbahn statt. Nach einem ausgiebigen Frühstück gab es interessante Referate vom Geschäftsführer Augustin Kröll zum Thema "Tourismus und Naturschutz verbinden" sowie Senner Florian Seltmann zum Thema "Mein Leben als Bergbauer - Idyll und Realität". Mittags fand eine Wanderung mit Stationen zu Motto "Natur und Technik am Fellhorn - Schutz und Nutzung im Einklang mit der Natur".

Wahlveranstaltung in Wiggensbach live im Radio ĂĽbertragen

Am Fr, 2. Aug. 2013 hat der CSU-Ortsverband Wiggensbach im Kastaniengarten des Gasthauses "Hirsch" in Wiggensbach zusammen mit Staatsminister Thomas Kreuzer (Landtagskandidat), Eric Beißwenger (Landtagskandidat), Dr. Christian Schwarz (Bundestagskandidat) und Renate Deniffel (Bezirkstagskandidatin) eine Wahlveranstaltung durchgeführt. Eine Besonderheit war, dass die Veranstaltung live im Radio "Allgäuhit" übertragen wurde, die Moderation übernahm Eric Beißwenger. Hauptschwerpunkt waren Fragen an die Kandidaten, welche sowohl von den anwesenden Besuchern wie auch von Zuhörer über das Internet gestellt wurden. Eine moderne zeitgemäße Art von Wahlveranstaltungen.

Anton Klotz als Kandidat fĂĽr die Landsratswahl 2014 nominiert

Am Mo, 29. Juli 2013 fand abends im Kurhaus in Oy-Mittelberg die Kreisvertreterversammlung des CSU-Kreisverbands Oberallgäu zum Zwecke der Wahl des Bewerbers für das Amt des Landrats im Landkreis Oberallgäu bei der Kommunalwahl am 16. März 2014 statt. Einziger Bewerber war der stellvertretende Landrat und Bürgermeisterkollege Anton Klotz aus Haldenwang, welcher auf 24 Jahre Erfahrung in der Kommunalpolitik zurückgreifen kann. Er erhielt von den 124 abgegebenen und gültigen Stimmen eine Zustimmung von 100 %. Herzlichen Glückwunsch Toni, zu diesem überragenden Nominierungserfolg!

CSU Ortsverband Wildpoldsried zu Besuch in Wiggensbach

Am Fr, 19. Juli 2013 besuchten abends ab 18:30 Uhr rund 20 Mitglieder des CSU-Ortsverbands Wildpoldsried im Rahmen eines Gemeindebesuchs den Markt Wiggensbach. Der gebürtige Wildpoldsrieder Thomas Eigstler und die Wiggensbacher Kreisrätin Traudl Anwander führten die interessieten Besucher rund 1 1/2 Stunden durch den Ort und erläuterten die Geschichte und die Infrastruktur. Der Abend fand einen gemütlichen Ausklang im Biergarten des Gasthauses "Hirsch".

An der CSU-Vorstandssitzung teilgenommen

Am Do, 4. Juli 2013 fand im Gasthaus "Hirsch" (Bockwirt) eine Vorstandssitzung des CSU-Ortsverbands Wiggensbach statt. Die Vorbereitung einer Wahlkampfveranstaltung am Fr, 2. Aug. 2013 mit StMIn Thomas Kreuzer und den Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl sowie die Vorbereitungen für die Kommunalwahl am 16. März 2014 standen im Vordergrund.

CSU-Kreisvertreterversammlung im Kapitelsaal besucht

Am Mo, 13. Mai 2013 fand abends die Kreisvertreterversammlung des CSU-Kreisverbands Oberallgäu im Kapitelsaal statt. Nach den Berichten des Kreisvorsitzenden Joachim Konrad und Schatzmeister Heiko Burger fanden umfangreiche Wahlen zur Kreisvorstandschaft und zu den Delegierten für den Landesparteitag, Bezirksparteitag und die Delegiertenversammlung zur Europawahl statt. Bürgermeister Thomas Eigstler nahm sowohl als Delegierter des CSU-Ortsverbands wie auch als Vertreter der Marktgemeinde Wiggensbach an dieser Veranstaltung teil.

Downloads

CSU-Kreistagsfraktion besichtigt das Werk der Swoboda KG

Am Mo, 6. Mai 2013 besichtigte abends die CSU-Kreistagsfraktion das Werk der Swoboda KG in Wiggensbach. Unter der fachkundigen Einleitung von Geschäftsführer Clemens Bauernfeind konnten insgesamt 3 Gruppen die hochtechnisierten Produktionsräume in Wiggensbach besichtigen. Bürgermeister Thomas Eigstler und die CSU-Ortsvorsitzenden Manfred Epple und Jürgen Faymonville vertraten die örtliche CSU.

Ortshauptversammlung der CSU besucht

Am Di, 6. März 2013 fand abends die jährliche Hauptversammlung des CSU Ortsverbands Wiggensbach im Bockwirt statt. Der Ortsvorsitzende Manfred Epple begrüßte neben Bürgermeister Thomas Eigstler auch Landrat Gebhard Kaiser und den CSU-Listenkanditaten für die Landtagswahl, Herrn Eric Beißwenger aus Unterjoch. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurden alle Vorstandsmitglieder mit sehr großen Mehrheiten in ihren Ämtern bestätigt. Herzlichen Glückwunsch!

Downloads

Konferenz zur Kreistagswahl besucht

Am Di, 26. Feb. 2013 fand abends in Wertach eine Konferenz des CSU Kreisverbands Oberallgäu zur Kreistagswahl 2014 statt. Dabei wurden vom CSU Ortsverband Wiggensbach die Kandidaten für die Kreistagsliste vorgeschlagen, welche lauten: Bürgermeister Thomas Eigstler und stellvertretender Bürgermeister Christian Oberhaus für die CSU-Liste und Florian Mayr für die Liste Junges Oberallgäu. Nicht mehr zur Wahl stellen sich die Kreisräte Traudl Anwander und Bürgermeister a.D. Heribert Guggenmos.

CSU Vorstandssitzung besucht

Am Di, 29. Jan. 2013 fand um 20:00 Uhr im Gasthaus "Hirsch" eine Vorstandssitzung des CSU-Ortsverbands Wiggensbach unter der Leitung des Ortsvorsitzenden Manfred Epple statt. Bürgermeister Thomas Eigstler nahm in seiner Funktion als Beisitzer teil. Neben dem Rückblick auf den letzten "Talk im Bockwirt" (siehe Bericht) standen die Ausblicke und Aktivitäten für die anstehende Bezirks- und Landtagswahl, die Bundestagswahl und die Kommunalwahlen 2014 im Mittelpunkt.

Talk im Bockwirt zum Thema Finanzkrise

Am Di, 8. Jan. 2013 organisierte abends der CSU-Ortsverband unter der Leitung des Ortsvorsitzenden Manfred Epple im Rahmen der Veranstaltungsreihe  "Talk im Bockwirt" einen Informationsabend zum Thema "Finanzkrise - Krisen ohne Ende?". Manfred Hegedüs, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Allgäu und Wiggensbacher Bürger, erläuterte das Entstehen der  Bankenkrise und die Ausweitung zur Finanzkrise in anschaulicher und verständlicher Art und Weise. Er informierte die ca. 40 anwensenden Zuhörer aber auch über die Auswirkungen auf die Bürger und die möglichen künftigen Entwicklungen.

Kandidaten fĂĽr Landtags- und Bezirkstagswahl nominiert

Am Mi, 24. Okt. 2012 fand abends im Kurhaus in Oy die öffentliche Delegiertenversammlung im Stimmkreis zur Aufstellung der Landtags- und Bezirkstagskandidaten der CSU im Stimmkreis 709 Kempten-Oberallgäu statt. Für die Landtagswahl wurde mit überwältigender Mehrheit Thomas Kreuzer, Kempten (Allgäu), als direkter Stimmkreiskandidat gewählt, Eric Beißwenger als Listenkandidat vorgestellt. Für die Bezirkstagswahl wurde ebenfalls mit überwätigender Mehrheit Renate Deniffel, Wildpoldsried, wieder gewählt, als Listenkandidaten Stefan Prause aus Kempten (Allgäu). Bürgermeister Thomas Eigstler wurde als einer von 10 Kandidaten für die nächste Delegiertenversammlung gewählt.

Gerd MĂĽller wieder fĂĽr die Bundestagswahl nominiert

Am Fr, 21. Sep. 2012 fand abends um 20:00 Uhr eine öffentliche Delegiertenversammlung der CSU im Bundeswahlkreis im Gasthaus "Goldener Adler" in Weitnau statt. Neben den üblichen Parteiregularien stand der Rechenschaftsbericht unseres Bundestagsabgeordneten, Parlamentarischer Staatssekretär Dr. Gerd Müller, und seine (Wieder-)Wahl zum Wahlkreisbewerber zur Bundestagswahl im Mittelpunkt. Mit 98,4 % wurde Gerd Müller mit überwältigender Mehrheit wieder nominiert. Bürgermeister Thomas Eigstler freute sich auch über ein Wiedersehen mit vielen CSU-Delegierten aus seinem ehemaligen Landkreis Lindau (Bodensee).

Downloads

Delegiertenversammlung der CSU

Am Mo, 30. Juli 2012 fand abends um 20:00 Uhr eine besondere Delegiertenversammlung zur Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten in die Delegiertenversammlung zur Bundestagswahl im Kurhaus in Oy statt. Neben den Berichten unseres Parl. Staatssekretärs Dr. Gerd Müller und Staatsminister Dr. Thomas Kreuzer war die Wahl von insgesamt 92 Delegierten und weiteren Ersatzdelegierten für die Nominierung des Bundestagskandidaten der Hauptteil. Bürgermeister Thomas Eigstler war als Delegierter des CSU-Ortsverbands Wiggensbach anwesend und wurde wieder als Delegierter für die Nominierungsversammlung gewählt. Die Nominierung findet am Fr, 21. Sep. 2012 in Weitnau statt.

Mitgliederversammlung des CSU Ortsverbands

Am Di, 22. Mai 2012 fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des CSU-Ortsverbands Wiggensbach im Gasthaus "Hirsch" statt. Die außertourliche Versammlung war notwendig, um die Delegierten für die anstehenden Nominierungsversammlungen für die Bundestags- sowie die Landtags- und Bezirkstagswahl zu wählen. Bürgermeister Thomas Eigstler wurde für beide Bereich als Delegierter nomiert. Besonderer Höhepunkt war vor 18 anwesenden Mitgliedern die Ehrung von Landrat Gebhard Kaiser für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CSU und im Ortsverband Wiggensbach. Die Ehrung übernahmen der Kreisvorsitzenden Joachim Konrad, Wertach, und der Ortsvorsitzende Manfred Epple.

CSU-Ortsvorstand tagte

Am Fr, 11. Mai 2012 tagte abends im Gasthaus "Hirsch" die Vorstandschaft des CSU-Ortsverbands Wiggensbach unter der Leitung des Ortsvorsitzenden Manfred Epple. Hauptthema war die Vorbereitung der Ortshauptsversammlung am 22. Mai und die weitere Ausrichtung des Ortsverbands.

Talk im Bockwirt erfolgreich gestartet

Am Di, 3. April 2012 fand abends der erste "Talk im Bockwirt" des CSU Ortsverbands statt, an welchem ca. 30 Besucher einen kurzweiligen Abend erlebt haben. Referent war Landrat Gebhard Kaiser. Er sprach über seine Erfahrungen und Erlebnisse in der Zeit als Kommunalpolitiker und erläuterte verschiedene aktuelle Themen (z.B. Energiewende). Dank gilt neben dem Referenten Gebhard Kaiser auch dem CSU Ortsvorsitzenden Manfred Epple für die Idee und die Vorbereitung

Vorstandssitzung des CSU-Ortsverbands

Am Do, 9. Juni 2011 fand eine Vorstandssitzung des CSU-Ortsverbands im Gasthaus "Goldenes Kreuz" statt. Bürgermeister Thomas Eigstler hat aus seinen ersten 5 Monaten Amtszeit berichtet und einen kurzen Ausblick in die künftigen Aufgaben gegeben, ergänzende Berichte von Christian Oberhaus (Marktgemeinderat) und Gebhard Kaiser (Kreispolitik) vervollständigten die Information an die anderen Vorstandskollegen. Des Weiteren war die künftige Zusammenarbeit des Ortsvorstands mit den gewählten Vertretern ein Besprechungspunkt.

Wahlleiter bei der CSU Ortshauptversammlung

Am Di, 1. März 2011 fand die diesjährige Ortshauptversammlung des CSU Ortsverbands Wiggensbach statt. Bürgermeister Thomas Eigstler sprang dabei für den erkrankten Landrat Gebhard Kaiser kurzfristig als Wahlleiter für die Vorstands- und Delegiertenwahlen ein. Der alte und neue Ortsvorstand besteht aus dem Ortsvorsitzenden Manfred Epple, seine Stellvertreter bleiben Christian Oberhaus, Jürgen Famonville und Hans-Peter Rauh.