Jubiläum 50 Jahre AS Hattstatt

Am So, 16. Juni 2019 fand die offizielle Feier anlässlich "50 Jahre Association Sportive" (AS) Hattstatt" in unserer Partnergemeinde statt. Der Fußballclub feierte Jubiläum und eine kleine Delegation unter der Führung von Bürgermeister Thomas Eigstler durfte dabei nicht fehlen und überreichte dem Clubpräsident Laurent Ritzenthaler zwei Fußbälle für hoffentlich erfolgreiche Wettspiele. Dabei gab es auch freundschaftliche Gespräche mit dem dortigen Bürgermeister-Kollegen Pascal di Stefano und Jacques Cattin, Mitglied der französischen Nationalversammlung und ehemaliger Bürgermeister der Nachbargemeinde Voegtlinshoffen.

Energiebeirat tagte

Am Mo, 3. Juni 2019 fand nachmittags ab 14:30 Uhr die 13. öffentliche Sitzung des Beirats für Energie und Klimaschutz des Landkreises Oberallgäu im großen Sitzungssaal im Landratsamt statt. Dabei ging es um die Berichte zum Benchmark der Energieallianz, zu den Klimaschutz Projekttagen an den Gymnasien in Immenstadt und Oberstdorf, um die Vorstellung des Projekt "green ways to work" zur nachhaltigen Mitarbeitermobilität, die Mittelaufstockung der qualifizierten Bauberatung und die Verstetigung des Klimaschutzmanagements beim Landkreis.

Blendermesse besucht

Am So, 2. Juni 2019 fand um 10:00 Uhr die traditionelle Bergmesse der beiden Kolpingsfamilien Buchenberg und Wiggensbach der Pfarreiengemeinschaft "Am Blender" direkt auf dem Berg "Blender" beim Gipfelkreuz statt. Der gut besuchte Gottesdienst war wieder eine besondere Art des Glaubensbekenntnisses mit Besuchern von Nah und Fern, Radlern und Wanderer.

Langjährige Mitarbeiterinnen des Kindergartens ausgezeichnet

Am Mo, 27. Mai 2018 durfte Bürgermeister Thomas Eigstler zusammen mit der Kindergartenleiterin Birgit Aigner im Rahmen einer Teambesprechung des Kindergartenteams zwei Ehrenurkunden des Bayerischen Staatsministerium für Soziales, Frauen und Familien an die Erzieherinnen Anke Fabian-Schwab und Katja Schmid für das 25-jährige Dienstjubiläum übergeben. 7 Jahren beim damals noch Katholischen Kindergarten und weitere 18 Jahre beim nun gemeindlichen Kindergarten ergeben eine tolle Leistung zum Wohle unserer Kinder. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Kreisvorstandssitzung besucht

Am Mo, 20. Mai 2019 fand abends ab 19:30 Uhr die konstituierende Sitzung des CSU-Kreisverbands Oberallgäu im Gasthaus "Zum Hirsch" in Sulzberg statt. Nach der Begrüßung durch den frisch wiedergewählten Kreisvorsitzenden Eric Beißwenger, MdL, fand ein kurzer Rückblick auf die Kreisdelegiertenversammlung am 9. Mai 2019 statt. Anschließend gab es allgemeine Informationen zum aktuellen Sachstand rund um die Kommunalwahl 2020 und es wurden Festlegungen zur internen Verteilung von Themen, Aufgaben und Kommunikation sowie Kooptationen von einzelnen Mandatsträgern getroffen.

KPV-Hauptausschuss tagte

Am Mo, 20. Mai 2019 um 14:00 Uhr fand eine gemeinsame Sitzung des Landesvorstands und Hauptausschusses der Kommunalpolitischen Vereinigung der CUS (KPV) in der CSU-Landesleitung in München statt. Nach der Begrüßung durch den Landesvorsitzenden, Landrat Stefan Rößle aus Donauwörth, sprach StMin Kerstin Schreyer, MdL, Bayerisches Staatsministerium für Famile, Arbeit und Soziales, zu den kommunalen Themen wie Kinderbetreuung, Sozialkosten der Jugendhilfe und Arbeitsmarkt. Zum Abschluss wurde ein weiterer Zwischenstand zu den Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2020 vermittelt.

FreiraumTagung besucht

Am Mo, 20. Mai 2019 fand vormittags ab 09:00 Uhr die 2. Allgäuer FreiraumTagung mit der Blick auf unsere Herausforderungen in der Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung im Dorfsaal im "Kultiviert" in Wildpoldsried statt. Dieses Mal ging es um die Perspektiven eines Standortfaktors zum "Wohnraumbedarf im Allgäu 2030". Nach der Begrüßung durch Landrat Toni Klotz in seiner Eigenschaft als Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäu GmbH sprach Dr. Hans Reichhart, MdL, Bayerischer Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, zum Thema "Leben - bauen - bewegen" zu den Vorhaben der Staatsregierung. Zur Wohnbedarfsprognose Allgäu 2030 referierte dann Dr. Heike Piasecki, bulwiengesa AG, und Michael Neitzel, InWIS Forschung & Beratung GmbH, zum Thema "Wie wohnen wir morgen?". Ein sehr interessanten Vormittag für alle Teilnehmer!

eza!-Erfa in Mindelheim besucht

Am Mi, 15. Mai 2019 fand nachmittags ab 14:00 Uhr im Rathaus in Mindelheim der 2. Erfahrungsaustausch der am european energy award (eea) teilnehmenden Kommunen zum Thema "Mobilität" statt. Nach der Begrüßung durch der örtlichen Bürgermeister-Kollegen Dr. Stephan Winter wurde das anlaufende Projekt "Green Way to Work" zum nachhaltigen Mobilität zum und am Arbeitsplatz vorgestellt. Klimaschutzmanager Steffen Riedel stellte im Namen des Landkreises Lindau (Bodensee) die grenzüberschreitende Pendlermobilität am Bodensee dar und Frau Cornelia Mayer von Firma Rathgeber das dort eingeführte Betriebliche Mobilitätsmanagement aus Sicht der Praxis.

Kreisvertreterversammlung besucht

Am Do, 9. Mai 2019 fand abends um 19:30 Uhr im Kapitelsaal die Kreisvertreterversammlung der CSU-Oberallgäu mit Neuwahlen statt. Nach der Begrüßung durch den CSU-Kreisvorsitzenden Eric Beißwenger richtete Thomas Eigstler als Bürgermeister der gastgebenden Gemeinde ein Grußwort an alle Teilnehmer der Versammlung und lauschte dem Impulsreferat des Bezirksvorsitzenden MdEP Markus Ferber zur anstehenden Europawahl. Nach den üblichen Parteiregularien (z.B. Berichte Kreisvorsitzender, Schatzmeister, Kassenprüfer, Aussprache) folgten die Neuwahlen für die nächsten 2 Jahre, bei welcher Thomas Eigstler das beste Ergebnis der 4 Stellvertreter erreicht hat. Herzlichen Glückwunsch an die neu gewählte Kreisvorstandschaft.

Abwasserverband tagte

Am Mi, 8. Mai 2019 fand vormittags ab 10:00 Uhr eine Sitzung der Verbandsversammlung des Abwasserverbands Kempten (Allgäu) im kleinen Sitzungssaal im Rathaus der Stadt Kempten (Allgäu) statt. Im öffentlichen Teil gab es nach der turnusgemäßen Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden von Geschäftsleiter Behr einen Bericht zum Stand der Baumaßnahmen auf dem Klärwerksgelände und den Jahresbericht 2019. Im nichtöffentlichen Teil wurden noch einige Planungs- und Bauauträge besprochen und teilweise vergeben.

Projekt "Soziale Gemeinde" gestartet

Am Di, 7. Mai 2019 fand abends ab 20:00 Uhr im Kolpingheim im Pfarrweg die Auftaktveranstaltung zum Projekt "Soziale Gemeinde Wiggensbach" statt.Mit einer tollen Anzahl von 15 Ehrenamtlichen aus dem Marktgemeinderat, den Gremien der beiden Kirchen, haupt- und ehrenamtlichen Verantwortlichen von Sozialträgern konnten wir die Definition "Was verstehen wir unter Sozial?" und die vorhandenen Angebote im Ort ("Gibt es schon") und die fehlenden Angebote ("Ist gewünscht") herausarbieten. Beim nächsten Termin geht es dann um die Verfeinerung von 5 priorisierten Wunschprojekten. Dank an allen Beteiligten für die Mitarbeit.

CSU-Fraktion tagte

Am Mo, 6. Mai 2019 abends um 20:00 Uhr tagte die CSU-Fraktion im Kreistag Oberallgäu im Hotel "Krone" in Stein bei Immenstadt i. Allgäu. Nach der Begrüßung durch den Fraktionsvorsitzenden Manfred Baldauf referierte Michael Osberghaus, Geschäftsführer des Klinikums Kempten-Oberallgäu, zum Stand der Verhandlungen zur Klinikfusion mit den Unterallgäuer Kliniken und Frau Ritter, Personalchefin beim Landratsamt, erläuterte die Stellenpläne und Personalsituation beim Landkreis. Des Weiteren wurde über den ÖPNV (z.B. günstige Tickets, Elektrifizierung der Bahn) diskutiert und über das Projekt "Demenzfreundlicher Landkreis" gesprochen.

Ostertheater besucht

Am So, 5. Mai 2019 nachmittags besuchte Bürgermeister Thomas Eigstler die letzte Vorstellung des Wiggensbacher Ostertheaters mit dem Titel "Der Tyrann" von Bernd Gombold. Die Hauptperson Albert Babel, gespielt vom Theaterurgestein Georg "Agath" Weixler, ist Bürgermeister von Wiggensbach und erlebte allerlei Turbulenzen an seinem 60. Geburtstag, insbesondere mit seiner Putzfrau Rosalinde, unnachahmlich gespielt von Manuela Schuster. Ein unterhaltsamer Nachmittag mit netten Stunden.

Maibaumfest besucht

Am Mi, 1. Mai 2019 fand ab 9:30 Uhr das traditionelle Maibaumfest desTachtenvereins Blenderbuebe e.V. und der Harmoniemusik Wiggensbach e.V. auf dem Marktplatz statt. Nach 3 Jahren mit sehr schlechtem Wetter, fand das Fest in diesem Jahr bei traumhaftem Frühlingswetter statt und war deshalb sehr gut besucht. Die Tänze der Jugend- und Erwachsenengruppen des Trachtenvereins fanden großen Anklang. Als tolle Ergänzung fand der Maimarkt der Narrenzunft Butterweible e.V. im Kapitelsaal statt, so dass für jung und alt sowie für Frauen und Männer genügend Angebote stattfanden.