Gedenkgottesdienst besucht

Am Fr, 20. Nov. 2020 fand nachmittags ab 14:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Pankratius der alljährliche ökumenische Gedenkgottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Babucke (evangelisch) und Kaplan Lucas (katholisch) für die verstorbenen Bewohner und Patienten der Pflegeeinrichtung Kapellengarten statt. Geschäftsführer Thomas Eigstler und Heimleiter Simon Ried zündeten für jeden Verstorbenen ein Teelicht an der Osterkerze an und gedenkten somit namentlich den Verstorbenen. Der traditionelle Kaffeenachmittag in der Cafeteria mussten in diesem besonderen Jahr leider ausfallen.

 

Virtuelle KSA-Vorstandssitzung

Am Mi, 18. Nov. 2020 fand nachmittags ab 16:00 Uhr eine virtuelle Sitzung der Vorstandschaft des Kuratoriums Sicheres Allgäu e.V. (KSA) als Videokonferenz statt. Nach der Begrüßung und dem Bericht der Aktivitäten des KSA in den Jahren 2019 und 2020 durch den Vorsitzenden, Herrn Landrat Elmar Stegmann aus Lindau, und dem Bericht des Schatzmeisters, Herrn Thomas Munding Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, berichte Thomas Eigstler in seiner Funktion als Finanzprüfer über die finanzielle Situation des Vereins im Jahr 2019.

 

Planungsausschuss besucht

Am Mi, 18. Nov. 2020 fand vormittags ab 10:00 Uhr in der großen Argenhalle in Gestratz, Landkreis Lindau (Bodensee), eine Sitzung des Planungsausschusses des Regionalen Planungsverbands Allgäu unter der Leitung des Verbandsvorsitzenden Stefan Bosse, Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren, statt. Neben den Beratungen um den Haushaltsplan und die Haushaltssatzung für das kommende Jahr 2021 wurde über den aktuellen Arbeitsstand der Fortschreibung des Teilfachkapitels B I 3 - Wasserwirtschaft durch Herrn Braun, Sachgebiet Wasserwirtschaft bei der Regierung von Schwaben, berichtet.

 

Kranz am Ehrenmal niedergelegt

Am So, 15. Nov. 2020 fand vormittags ab 10:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Pankratius ein Gottesdienst anlässlich des bundesweiten Volkstrauertags statt und anschließend eine Gedenkfeier beim Kriegerdenkmal auf dem gemeindlichen Friedhof. Unter strengen Hygieneanforderungen haben sowohl der Vorsitzende der Soldatenkameradschaft Hubert Kapteinat, der VdK-Ortsvorsitzende Franz Alt wie auch Bürgermeister Thomas Eigstler traditionell zu Ehren und Gedenken an die Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege jeweils einen Ehrenkranz niedergelegt. Trotz der schwierigen Voraussetzungen war es eine angemessen Gedenkfeier.

 

KPV-Hauptauschuss tagte

Am Do, 12. Nov. 2020 fand ab 11:30 Uhr eine gemeinsame Sitzung des Landesvorstands und Hauptausschusses der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CSU als Videkonferenz statt. Nach der Begrüßung und Vorstellung der allgemeinen Themen durch den Landesvorsitzenden Landrat Stefan Rößle referierte MdB Alexander Dobrindt, Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, über bundespolitische Maßnahmen im Rahmen der Coronapandemie.

 

Zeitreiseweg übergeben

Am Di, 10. Nov. 2020 übergab nachmittags ab 15:00 Uhr Thomas Eigstler in seiner Funktion als Projektleiter den Zeitreiseweg entlang der ehemaligen Bahntrasse zwischen Kempten (Allgäu) und Isny i. Allgäu - umgangssprachlich Isny-Bähnle - samt Glastafeln, Wartehäuschen und Sitzbänke an Herrn Florian Vogel, Geschäftsleiter des Zweckverbands Erholungsgebiete Kempten-Oberallgäu. Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer haben künftig durch die Idee von Thomas Eigstler einen Mehrwert, da auf dem Abschnitt zwischen Kempten und Weitnau informative Glastafeln, praktische Wartehäuschen und zusätzliche Sitzgelegenheiten die Wegstrecke aus der Sicht eines Bahnreisenden im historischen "Isny-Bähnle" erleben lassen. Viel Spaß allen Nutzern!

 

Virtuellen Bezirksparteitag verfolgt

Am Do, 5. Nov. 2020 fand abends ab 18:00 Uhr unter der Moderation des CSU-Bezirksvorsitzenden MdEP Markus Ferber der virtuelle Bezirksparteitag der CSU Schwaben statt. Die Digitalisierung in unserer Gesellschaft und der gesamten Parteiarbeit hat bedingt durch die Corona-Pandemie in diesem Jahr einen enormen Schub bekommen, diesen Schub hat auch die CSU Schwaben mit dem ersten digitalen Bezirksparteitag fortgesetzt. Nach der Rede des CSU Parteivorsitzenden Dr. Markus Söder, Ministerpräsident und MdL, gab es eine Diskussion mit StMin Carolina Trautner, MdL, StSekr Klaus Holetschek, Landrat und StMin a.D. Dr. Hans Reichhart und Landrätin Marita Zinnecker.

 

Grenzbegehung Teil 1 durchgeführt

Am Sa, 24. Okt. 2020 fand nachmittags ab 13:00 Uhr Teil 1 der Grenzbegehungen des neu gewählten Marktgemeinderats statt. Es wurde die östliche Gemeindegrenze auf rund 13 km zwischen Hohenrad und Ermengerst entlang der Gemarkungsgrenze zur Stadt Kempten (Gemarktung St. Lorenz) erkundet. Hagsberg, Emmenrieder Moor, Kollerbach,  Silbersee und der ehemalige Wiggensbacher Weiher sind ab jetzt für die telnehmenden Gemeinderatsmitglieder kein unbekannten Bezeichnungen mehr.

 

Kreistag tagte

Am Fr, 23. Okt. 2020 fand vormittags ab 09:00 Uhr die 3.Sitzung des Oberallgäuer Kreistags in der Festhalle in Dietmannsried statt. Die vielfältigen regionalen Themen lauteten: Bürgschaft für die Klinikverbund Allgäu gGmbH zur Absicherung von staatlichen Fördermitteln für die Digitalisierung, Mittelbereitstellung für den Ausbau der Kreisstraße OA 9 am Riedbergpass, Sachstandsbericht zu Bau, Nachhaltigkeit und Reionalität der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf, Beschluss über die Fortführung der Arbeitsgruppen für das Verkehrskonzept Oberallgäu, Jahresbericht des Sozialwirtschaftwerk Oberallgäu (SWW) als landkreiseigene Wohnungsbaugesellschaft und die Entscheidung der finanziellen Absicherung der Baumaßnahme zur Erstellung der Postresidenz Altusried von der Kreisspitalstiftung. Ein bunter Themenreigen!

 

PiA-Treffen besucht

Am Mi, 21. Okt. 2020 tagte vormittags ab 09:30 Uhr unter der Leitung des Wiggensbacher Heimleiters Simon Ried die formlose Arbeitsgemeinschaft "Pflege im Allgäu" im cafe bene der Allgäu Pflege in Sonthofen. Im Mittelpunkt stand natürlich der Umgang mit Corona und die Maßnahmen zum Schutz unserer Bewohner, aber auch Personalthemen und beschlossene gesetzliche Änderungen und deren Umsetzung in der Praxis wurden besprochen.

 

Kreisausschuss besucht

Am Di, 20. Okt. 2020 fand nachmittags ab 14:00 Uhr die 2. Sitzung des Kreisausschusses des Kreistags Oberallgäuim großen Sitzungssaal im Landratsamt in Sonthofen statt. Die behandelten Themen waren: Bürgschaft für den Klinikverbund Allgäu zur Absicherung von staatlichen Fördermitteln zur Digitalisierung, Mittelbereitstellung für durchgeführte Tiefbaumaßnahmen am Riedbergpass (Kreisstraße OA 9), bei Untermaiselstein (Kreisstraße OA 3) und der Ortsumfahrung Betzigau (Kreisstraße OA 18/23). Zusätzlich wurde noch über die gesetzliche Höhe der Erstattung der Ausgaben der Kommunen für die Kreistags- und Landratswahl beraten und eine Entscheidung getroffen.

 

CSU-Kreistagsfraktion tagte

Am Mo, 19. Okt. 2020 fand abends ab 18:00 Uhr eine Sitzung der CSU-Fraktion im Kreistag Oberallgäu im Mohrensaal in Kranzegg statt. Die Themen dieser Fraktionssitzung waren: Sachstandsbericht zur Postresidenz Altusried, eine Seniorenhilfeeinrichtung der Kreisspitalstiftung, Vorbereitung der Sitzungen des Kreisausschusses und des Kreistags in der gleiche Woche sowie die fraktionsinternen Klausurtagung am 21. Nov. 2020.

 

AGA-Vorstandssitzung besucht

Am Do, 15. Okt. 2020 fand vormittags ab 10:00 Uhr eine erweiterte Vorstandssitzung der Allgäuer Glasregion Adelegg e.V. großen Sitzungssaal im Rathaus in Leutkirch statt. Themen waren die Lenkung des Center-Parcs-Besucher in der Adelegg, die neue herausgebrachte Adelegg-Wanderkarte, neue Informationstafeln im Stil der Kampagne "Mein Freiraum.Dein Lebensraum" und das Projekt "Glasiusweg".

 

Regionalentwicklung tagte

Am Mi, 14. Okt. 2020 fand abends ab 19:00 Uhr die 18. Mitgliederversammlung der Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. im Grünen Zentrum in Immenstadt i. Allgäu statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Christof Endres, Bürgermeister von Blaichach, und den üblichen Vereinsregularien fand auch eine Vorstellung des Projekts "ÖPNV-Ergänzung: Mehr Mobilität durch Mitfahrbänke" statt, welches von Wiggensbach aus initiiert wurde und nun als regionales Projekt fortgeführt wird. Danach referierte Stefan Storf, Projektleiter der Allgäu GmbH, zum Kooperationsprojekt "Qualitätssicherung touristischer Wegenetze Wandern und Rad im Allgäu"

 

BayGT Landesversammlung besucht

Am Mi, 14. Okt. 2020 fand ganztägig die Landesversammlung des Bayerischen Gemeindetags in Bad Gögging statt. Nach der Eröffnung durch Dr. Uwe Brandl, Präsident des Bayerischen Gemeindetags, und der Feststellung der Jahresrechnungen 2018 und 2019 mit Entlastung von Präsidium und Landesausschuss standen als Hauptpunkte die Wiederwahl der Präsidenten und die Neuwahlen des Ersten und Zweiten Vizepräsidenten statt. Der Landesschatzmeister geht traditionell an den Bezirksvorsitzenden aus Schwaben, in unserem Fall Bürgermeister Markus Reichart, Heimenkirch (Landkreis Lindau). Herzlichen Glückwunsch den Gewählten!

 

Tag 2 der BayGT-BezVers

Am Fr, 9. Okt. 2020 fand vormittags Teil 2 der Versammlung des Bezirksverbands Schwaben im Bayerischen Gemeindetag im Rathaus der Stadt Aichach (Landkreis Aichach-Schrobenhausen) statt. Neben den aktuellen Themen und Berichten aus den 10 Kreisverbänden Schwabens referierte Frau Dr. Juliane Thimet, stellvertretendes Präsidialmitglied, über aktuelle kommunalpolitische Themen aus der Landesgeschäftsstelle in München. Eine sehr interessante Bezirksversammlung mit guten Ansätzen für die praktischen Bürgermeisterarbeit vor Ort.

 

Tag 1 der BayGT-BezVers

Am Do, 8. Okt. 2020 fand ganztägig eine Versammlung des Bezirksverbands Schwaben im Bayerischen Gemeindetag im Rathaus der Stadt Aichach (Landkreis Aichach-Friedberg) statt. Nach der Begrüßung durch den Gastgeber, Bürgermeister Klaus Habermann, referierte Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner zu aktuellen Themen der Regierung von Schwaben (staatliche Ebene) und die stellvertretende Bezirkstagspräsidentin Barbara Holzmann zu aktuellen Themen des Bezirks Schwaben (kommunale Ebene). Nach dem Mittagessen stand ein Besuch der Bayerischen Landesausstellung im Wittelsbacher Land auf dem Programm, dansch ein Impulsreferat unseres Präsidenten des Bayerischen Gemeindetags, Dr. Uwe Brandl. Bürgermeister Thomas Eigstler ist als Kreisvorsitzender des Kreisverbands Oberallgäu Mitglied der Bezirksversammlung und vertritt dabei die Interessen der Oberallgäuer kreisangehörigen Kommunen.

 

Tagung "Der digitale Bürgermeister" besucht

Am Di, 6. Okt. 2020 fand ganztägig an der Akademie für politische Bildung in Tutzing am Ammersee die Tagung "Der digitale Bürgermeister - Social Media für Kommunalpolitiker" statt. Bürgermeister Thomas Eigstler lauschte im allgemeinen Teil den Ausführungen von Prof. Markus Kaiser (TH Nürnberg) zu "Facebook, Instagram, Twitter - Social-Media-Trends Im Überblick" und von Prof. Andre Haller (FH Kufstein) zum Thema "Wie Kommunalpolitiker das Social Web erfolgreich nutzen". Nachmittags fanden praktische Übungen in Gruppen statt, Thomas Eigstler nahm am Workshop "Entwicklung einer Social-Media-Strategie" teil. Abends gab es noch Referate von Eva Werner (Achterknoten Kommunikation) zum Thema "Umgang mit Krisen und Shitstorms" sowie vom Bürgermeisterkollegen Ralph Edelhäußer aus Roth (Mittelfranken) zum Thema "Bürgermeistersprechstunde via Facebook". Ein sehr interessanter und lehrreicher Tag auf der "digitalen Schulbank".

 

Übergabe der Schutztrapeze

Am Do, 1. Okt. 2020 um 09:00 Uhr fand an der Grundschule "Auf dem Lindenberg" in Kempten die symbolische Übergabe der Schutztrapeze für die Erstklässler des Schuljahres 2020/2021 statt. Von der Kreisverkehrswacht Kempten und Umgebung e.V. wurden wieder mit HIlfe der AOK Bayern zur Verbesserung der Schulwegsicherheit und somit der Verkehrssicherheit alle Erstklässler in Kempten und im Oberallgäu mit Schutztrapezen ausgestattet. Der stellvertretende Landrat Thomas Eigstler sprach ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten aus und wünschte den Kinder stets einen unfallfreien Schulweg.