Erste WABI Pflanzaktion

Am Gründonnerstag, 18. April 2019 fand vormittags die 1. Pflanzaktion des Wiggensbacher Bündnis für Insektenschutz (WABI) im Gehrertal und unterhalb der neu erbauten Kinderkrippe statt. Unter Anleitung von Initiator Andreas Herzner und Dr. Markus Strauß sowie guter Vorbereitung durch das Bauhofteams unter Leitung von Konrad Müller wurden sog. Initialpflanzungen entlang der beiden Bachläufe wie auch an neu anlegten Trockenstandorten (Sand- uns Schuttflächen) vorgenommen. Rund 10 ehrenamtliche Helfer legten Hand an Spaten und Schaufel und hoffen, dass die Natur durch die "Impfung" mit Brunnenkresse, Nachtkerzen und vielen anderen Pflanzenarten die weiteren Verbreitung in Eigenregie übernimmt. Danke an alle Beteiligten!

Emblem für Inklusion verliehen

Am Mi, 17. April 2019 besuchte am frühen Nachmittag Frau Staatssekretärin Carolina Trautner, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, die Firma All Organic Treasures GmbH (AOT) im Wiggensbacher Gewerbegebiet "Am Mühlbach" und verlieh der der Eigentümerfamilie Breisinger das Emblem „Inklusion in Bayern – Wir arbeiten miteinander“. Es steht für konkrete, beachtliche Beiträge zur Inklusion von Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben. Es ist einerseits Anerkennung, andererseits auch Ansporn, noch mehr für die Teilhabe am Arbeitsleben zu tun. Herzliche Glückwünsche zur Verleihung überbrachte Bürgermeister Thomas Eigstler bei diesem Termin persönlich.

Raiba-Vertreterversammlung besucht

Am Do, 11. April 2019 fand abends ab 19:00 Uhr die Vertreterversammlung der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG im Kurhaus Fiskina in Fischen i. Allgäu statt. Nach dem Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2019 und Erläuterungen des Jahresabschlusses sowie des Lageberichts gab der stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats den Bericht des Aufsichtsrats ab. Danach folgte die Beratung über den Prüfungsbericht und die Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts sowie die Beschlussfassungen über den Jahresabschluss 2019, die Gewinnverwendung und Dividendenausschüttung sowie die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. Zum Abschluss standen noch turnusgemäße Wahlen zum Aufsichtsrat an.

Landschaftspflegeverband tagte

Am Di, 9. April 2019 fand nachmittags ab 14:00 Uhr Mitgliederversammlung des Landschaftspflegeverbands Oberallgäu Kempten e.V. im Schloss Immenstadt i. Allgäu statt. Nach der Begrüßung und dem Bericht des 1. Vorsitzenden Herbert Seger, Durach, folgten der Jahresbericht und die Jahresrechnung 2018 sowie der Wirtschaftsplan 2019 mit den darin enthaltenen Projekten für das laufende Jahr. Bei der Neuwahl des Vorsitzenden für die Übergangszeit von 2 Jahren wurde Bürgermeister Alexander Streicher aus Weitnau gewählt, welcher anschließend den bisherigen Vorsitzenden verabschiedete.

Info-VA zu regenerativen Energie besucht

Am Di, 9. April 2019 fand vormittags ab 09:30 Uhr eine Informationsveranstaltung für Bürgermeister und Mitarbeiter von Gemeindeverwaltungen im Rennery-Schulungszentrum in Buchenberg zu folgenden Themen statt (Auszug aus dem Programm): Solarstrom auf kommunalen Dächern selbst produzieren, Tagsüber Energie gewinnen - nachts verbrauchen, Autoladestationen vorrangig nur mit Sonnenenergie versorgen - wie geht das? Ein interessanter Vormittag!

Energiebeirat besucht

Am Mo, 8. April 2019 fand nachmittags ab 14:00 Uhr die 12. öffentliche Sitzung des Beirats für Energie und Klimaschutz des Landkreises Oberallgäu im großen Sitzungssaal im Landratsamt Oberallgäu statt. Nach der Vorstellung der allgäuweiten CO2-Bilanz durch eza!-Geschäftsführer Martin Sambale wurde die Kampagnen zum Heizungstausch und Check-Dein-Haus vorgestellt, die Evaluation der Solaroffensinve 2018 durchgeführt und die Energieberatungskampagne für Hotels gestartet.

Kehrmaschine übergeben

Am Do, 4. April 2019 fand nachmittags um 16:30 Uhr die offizielle Übergabe der neuen interkommunalen Kehrmaschine für Gehwege an die Mitarbeiter der beiden Bauhöfe vom Markt Altusried und Markt Wiggensbach statt. Der Slogan "Mir kehret's zemmet zamm" passt hervorragend zur Zusammenarbeit bei der Nutzung von großen und teuren Maschinen, welche sich jede Kommunale allein nicht leisten könnte. Ein gutes Beispiel für wirtschaftliches Handeln im öffentlichen Bereich!

Jagdgenossenschaft traf sich

Am Di, 2. April 2019 fand ab 20:00 Uhr die Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Wiggensbach in Mäser's Alp statt. Jagdleiter Thomas Feneberg und Vorsitzender Willi Haggenmüller konnte etliche Grundstückseigentümer und Landwirt zur diesjährigen Versammlung begrüßen. Beide berichteten über das abgelaufene Jagdjahr und stellen der Haushaltsplan für das laufende Jahr vor und machten einen Vorschlag zur Verwendung der Jagdpacht.

Westallgäuer BGM-Treff besucht

Am Di, 2. April 2019 fand nachmittags ab 14:00 Uhr das sog. Westallgäuer Bürgermeistertreffen der Kommunen entlang der bayerisch/baden-württembergischen Grenzen in Wangen im Allgäu statt. Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeisterkollegen Michael Lang und der Diskussion aktueller Themen wurde das Gelände der künftigen Landesgartenschau der ehemaligen Firma Erba besichtigt. Bei einer gemeinsamen Brotzeit in der Weinstube "Zum Kornhausmeister" klang der Nachmittag aus.

AKE-Kreishauptversammlung besucht

Am Do, 28. März 2019 fand abends um 19:30 Uhr im Cafe Zimmermann in Kempten (Allgäu) die Kreishauptversammlung des AKE im BWK 256 statt. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Benedikt Karl referierte Dr. Hans-Jörg Barth zum Thema "Der Klimawandel im Allgäu - Auswirkungen und Herausforderungen für die Energieversorgung" und unterbreitete einige Vorschläge für den weiteren Ausbau von regenerativen Energien. Bei den anschließenden Berichten aus der Vorstandschaft und den Neuwahlen unter der Leitung des AKE-Bezirksvorsitzenden Thomas Eigstler ergaben sich keine Änderungen, da die Vorstandschaft komplett wiedergewählt wurde.

Testgelände besucht

Am Do, 28. März 2019 fand ab 17:30 Uhr eine Besichtigung des Testgeländes der Firma Fakt Motion mit Vorführung der Technik von Fahrassistenzsystemen und autonomem Fahren sowie Erläuterungen zur Abgasprüftechnik im interkommunalen Gewerbegebiet Benningen/Hawangen beim Flugplatz Memmingerberg statt. Geschäftsführer Xaver Fackler stellte die Firma Fakt Motion GmbH vor und zeigt den fast 100 Besucher die faszinierende Welt der Automobiltechnik. Spannend für die Besucher waren sicherlich das Fotografierverbot und die verhüllten Autos, unter denen sich Prototypen von namhaften deutschen Autoherstellern befanden, welche sich vor dem Serienstart der Prüfstandard unterziehen müssen.

ZV Erholungsgebiete tagte

Am Do, 28. März 2019 fand vormittags ab 09:00 Uhr eine Verbandsversammlung des Zweckverbands Erholungsgebiete Kempten und Oberallgäu im großen Sitzungssaal des Kemptner Rathauses statt. Nach der Begrüßung durch den Verbandsvorsitzenden Anton Klotz, Landrat des Landkreises Oberallgäu, ging es in der Rückschau um die Projekte des Jahres2018 und deren Finanzierung in der Jahresrechnung wie um die neuen Investitionsmaßnahmen des laufenden Jahres 2019. Für Wiggensbach und Umgebung sind dabei folgende Projekte interessant: Geh- und Radweg zwischen Kempten und Weitnau (sog. Isny-Bähnle) mit Ausstattung, Pflege und Aufwertung mit einem Themenweg sowie die Sanierung des Grundablasses des Eschacher Weihers bei Buchenberg.

CSU-Kreisvorstandschaft tagte

Am Mi, 27. März 2019 fand abends ab 19:30 Uhr eine Sitzung der CSU-Kreisvorstandschaft zusammen mit den Ortsvorsitzenden in der Pizzeria Etna in Dietmannsried statt. Nach der Begrüßung durch unseren Kreisvorsitzenden Eric Beisswenger, MdL, und dem Rückblick auf die Klausurtagung Ende Feb. 2019 waren die Vorbereitungen der Kreisvertreterversammlung am 9. Mai 2019 und die anstehenden Europa- und Kommunalwahlen bis 2020. Hauptreferent war dann zu diesen Themen der Fraktionsvorsitzende der CSU im bayerischen Landtag Thomas Kreuzer, MdL, zugleich Stimmkreisabgeordneter des nördlichen Oberallgäus.

Kreisbauausschuss tagte

Am Mi, 27. März 2019 fand die 15. öffentliche Sitzung des Bauausschusses der Landkreises Oberallgäu im großen Sitzungssaal im Landratsamt statt. Nach den Informationen der Straßenmeisterei zum Winterdienst 2018/2019 gab Tiefbauamtsleiter Christoph Wipper einen Bericht zu den geplanten Straßen- und Bauwerkssanierungen des Jahres 2019, einen Bericht über laufende Straßenbaumaßnahmen und es wurden mehrere größere Aufträge von Investitionsmaßnahmen vergeben. Ein Schwerpunkt im Rahmen der Diskussion war des Einbau eines weiteren Kreisverkehrs an der Kreuzung der B19 mit der OA5 bei der Einmündung nach Tiefenbach bei Oberstdorf (sog. Mc Donalds-Kreisel).

Kirchenkonzert besucht

Am So, 24. März 2019 fand nachmittags ab 17:00 Uhr nach vielen Jahren wieder einmal ein Kirchenkonzert der Harmoniemusik Wiggensbach e.V. in der Pfarrkirche St. Pankratius statt. Unter der Leitung von Dirigentin Isabella Mayr begann die Jugendkapelle Heiligkreuz-Wiggensbach mit einem etwas modernen Programm und folgte Dirigent Franz Prestel mit der Harmoniemusik mit den etwas klassischeren Musikstücken, insgesamt ein buntes Programm und viel Abwechslung.

Neue Kinderkrippe gesegnet

Am Sa, 23. März 2019 fand mittags ab 12:00 Uhr die offizielle Eröffnung und Segnung des Neubaus der gemeindlichen Kinderkrippe in der Jugendstraße statt. Die rund 40 gelandenen Gäste wurden vom Bürgermeister Thomas Eigstler begrüßt, die ökumenische Segnung und die Gebete übernahmen Pfarrer Andreas Demel (katholische Pfarrei St. Pankratius) und Pfarrer Hartmut Babucke (evangelische Pfarrei St. Johannes). Mit den Dankesworten von Frau Ingrid Reisacher, Leiterin der Kinderkrippe, ging es zum gemeinsamen Mittagessen und zum Tag der offenen Tür über.

Kreistagssitzung besucht

Am Fr, 22. März 2019 fand vormittags ab 09:00 Uhr die 21. öffentliche Sitzung des Kreistags Oberallgäu im großen Sitzungssaal im Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen statt. Nach dem Beteiligungsbericht des Landkreises für das Wirtschaftsjahr 2017 wurde lange und intensiv über die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan einschließlich der Stellenpläne für den Kreishaushalt 2019 diskutiert. Der umstrittene Vorschlag der CSU-Fraktion zur Senkung des Hebesatzes um 1 %-Punkt und somit zur finanziellen Entlastung der kreisangehörigen Städte, Märkte und Gemeinden hat dann doch eine große Beschlussmehrheit erhalten.

BGM-Versammlung besucht

Am Do, 21. März 2019 fand vormittags ab 09:00 Uhr eine öffentliche Kreisverbandsversammlung des Bayerischen Gemeindetags, Kreisverband Oberallgäu (sog. Bürgermeister-Versammlung), im Trachtenheim in Blaichach statt. Die umfangreiche Tagesordnung bestand aus Referaten zur Wasserknappheit durch Dr. Ludwig Walters (Gesundheitsamt Oberallgäu), zur aktuellen Entwicklung in der Bildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Kitas und Schulen durch Herr Dix (Bayerischer Gemeindetag), zur Bayerischen Städtebauförderung durch Frau Schweiger (Regierung von Schwaben), zur Vorstellung des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" durch Bernd Brunner (Kreisfachberater für Gartenkultur) und zur Ehrenamtkarte für Senioren durch Landrat Toni Klotz (Landratsamt Oberallgäu).

CSU-Fraktion tagte

Am Di, 19. März 2019 fand abends ab 17:30 Uhr eine Sitzung der CSU-Fraktion im Kreistag Oberallgäu im Hotel "Sonnenalp" in Ofterschwang statt. Zu Beginn fand eine Besichtigung des 5-Sterne-Hotels statt, welches ohne Zweifel zu den 10 besten Ferienhotels in Deutschland zählt. Ab 19:00 Uhr wurden die Tagesordnungen der Sitzungen des Kreisausschusses am 20. März und des Kreistags am 22. März 2019 vorberaten, insbesondere die finanzielle Ausstattung des Kreishaushalts. Bürgermeister Thomas Eigstler unterstützte die Senkung des Kreisumlage, welche zu einer Entlastung der Kommunen führt.

FFW Ermengerst besucht

Am Fr, 15. März 2019 fand abends ab 20:00 Uhr im Saal vom Landgasthaus "Alte Säge" in Ermengerst die diesjährige Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ermengerst als Ortsteilwehr von Wiggensbach statt. Bürgermeister Thomas Eigstler als Dienstvorgesetzter der Aktiven lauschte den üblichen Vereinsregularien (Jahresberichte von Vorstand, Kommandant, Jugendwart) und ehrte die Aktiven für die besten Probenbesuche mit einem Anerkennungsgeschenk.

KPV-Bezirksvorstandschaft tagte

Am Fr, 15. März 2019 traf sich um 10:00 Uhr die Vorstandschaft der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CSU im Bezirk Schwaben zu einer Sitzung an einem ungewönhlichen Ort. Im alten Eisstadion in Kaufbeuren ist derzeit übergangsweise die Hauptfeuerwache der Stadt untergebracht, im dortigen Schulungsraum war ein besonderes Ambiente für die Diskussion zu den Themen wie "Aktuelles aus der Kommunalpolitik" und "Vorbereitung der Kommunalwahl 2020".

Gartenbauverein besucht

Am Mi, 13. März 2019 fand abends ab 19:30 Uhr im Gasthaus "Hirsch" (Bockwirt) die Jahreshauptversammlung des Vereins für Gartenbau und Landschaftspflege statt, an welcher Bürgermeister Thomas Eigstler teilnahm. Neben den üblichen Vereinsregularien war der hauptamtliche Ehrenamtsbeauftragte Jonny Lovrinovic der Hauptredner mit der Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für den Verein.

Kuratorium Sicheres Allgäu besucht

Am Mi, 13. März 2019 fand ab 17:00 Uhr eine Vorstandssitzung mit anschließender Mitgliederversammlung im Hauptgebäude der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim in Memmingen statt. Neben den üblichen Vereinsregularien - Bericht von Präsdent Elmar Stegmann zu den Aktivitäten des Jahres 2018, Bericht von Schatzmeister Thomas Munding zur Finanzlage, Aufnahme neuer Mitglieder und Planungen für künftige Aktivitäten - konnte Finanzprüfer Thomas Eigstler für das Geschäftsjahr 2018 eine gute und solide Finanzwirtschaft bescheinigen. Des Weiteren fungierteThomas Eigstler als Leiter der Neuwahlen für die nächste Amtsperiode.

Ortshauptversammlung besucht

Am Di, 12. März 2019 fand abends um 20:00 Uhr die öffentliche Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbands Wiggensbach mit Neuwahlen und Gasthaus "Hirsch" (Bockwirt) statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Ortsvorsitzenden Manfred Epple und den üblichen Rechenschaftsberichten übernahm Bürgermeister Thomas Eigstler die Wahlleitung für die turnusgemäßen Durchwahlen und berichtete anschließend über die laufenden und anstehenden gemeindlichen Projekte in Wiggensbach, worauf sich eine konstruktive Diskussion bildete.