Festwocheneröffnung besucht

Am Sa, 10. Aug. 2019 fand ab 10:00 Uhr die feierliche Eröffnung der 70. Allgäuer Festwoche mit großer Prominenz im Stadtheater in Kempten (Allgäu) statt. Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister Thomas Kiechle unter dem Motto "Brücken bauen und Gemeinschaft gestalten" gab es die Festansprache samt Eröffnung durch Staatminister Albert Füracker, MdL, Bayerischer Staatsminister für Finanzen und für Heimat. Musikalisch und gestalterisch umrahmt wurde die Feier durch Szenen aus dem Musical "Liesl, eine Festwochengeschichte" und die Stadtkapelle Kempten (Allgäu).

Landratskandidat gewählt

Am Do, 1. Aug. 2019 fand abends um 20:00 Uhr im Gasthaus "Hirsch" in Sulzberg die Kreisvertreterversammlung zum Zwecke der Nominierung des Kandidaten für die Wahl zum Landrat im Landkreis Oberallgäu bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 statt. Nach der Begrüßung des Kreisvorsitzenden Eric Beißwenger, MdL, bildete sich ein Wahlausschuss unter der Leitung von Altlandrat Gebhard Kaiser. Der Wahlvorschlag des CSU-Kreisvorstandschaft Alfons Hörmann stellte sich und seine Ziele unter dem Titel "Der Landkreis Oberallgäu im Jahr 2030 - von der Vision zur konkreten Umsetzung" vor. Bei der anschließenden Wahl erhielt er von 129 abgegebenen gültigen Stimmen die volle Anzahl von 129 Stimmen. Eine große Unterstützung für die Kandidatur - herzlichen Glückwunsch Alfons Hörmann.

Abwasserverband tagte

Am Mi, 31. Juli 2019 fand vormittags ab 10:00 Uhr eine öffentliche Sitzung der Verbandsversammlung des kommunalen Zweckverbands "Abwasserverband Kempten (Allgäu)" auf dem Gelände des Klärwerk in Lauben-Griesösch statt. Nach der Vorstellung und Genehmigung des Jahresabschlusses 2018 wurde die künftige Strategie zur Klärschlammbehanldung und -entsorgung zur Phosphor-Rückgewinnung besprochen, die Auftragsvergabe zum Schichtwärmespeicher beschlossen, die Planungsleistungen für den Neubau des Verwaltungsgebäudes vergeben und Informationen zur Wasserstofftechnik vermittelt. Zum Schluss gab es Informationen zum Stand der Baumaßnahmen im Rahmen einer Besichtigung der Anlage.

Vorstand der Flurneuordnung tagte

Am Di, 30. Juli 2019 fands abends ab 19:30 Uhr eine nichtöffentliche Sitzung der Vorstandschaft der Teilnehmergemeinschaft Flurbereinigung Wiggensbach im Sitzungssaal im WIZ statt. Dabei wurde das Baupaket für den Straßenneubau zwischen Pfaffenried und Braunen vergeben, eine Umplanung der Landschaftspflegefläche in Braunen beschlossen und das Baupaket 2020 bei Hinlings diskutiert.

Bürgermeister tagen in Wiggensbach

Am Di, 30. Juli 2019 fand vormittags ab 09:00 Uhr die 17. Kreisverbandsversammlung des Bayerischen Gemeindetags, Kreisverband Oberallgäu im Gasthaus "Zum Kapitel" in Wiggensbach statt. Bürgermeister Thomas Eigstler durfte nach einigen Jahren wieder Gastgeber der sog. Bürgermeisterversammlung sein. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden referierte Benjamin Trotter, Deutscher Alpenverein, über das Projekt "Bergsport Mountainbike", anschließend Stefan Keppeler vom AÜW über die kommunale Rahmenvereinbarung zum Strombezug und Melanie Steiner vom Landratsamt Oberallgäu zum anstehenden Strukturwandel im ÖPNV.

Im Kreistag mitentschieden

Am Fr, 26. Juli 2019 fand vormittags ab 09:00 Uhr die 22. Sitzung des Kreistags des Landkreises Oberallgäu im großen Sitzungssaal im Landratsamt in Sonthofen statt. Die beiden Hauptthemen waren die massive Erweiterung der Schutzgebietszone der Landschaftsschutzgebietsverordnung im Bereich des Hochhädrichmoores bei Oberstaufen und der wirtschaftliche Zusammenschluss der Kreiskliniken Unterallgäu mit dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu durch Fusion zum 1. Nov. 2019.

KPV-Sommerempfang besucht

Am Do, 25. Juli 2019 fand mittags ab 12:00 Uhr der traditionelle Sommerempfang der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CSU im Garten der CSU-Landesleitung in München statt. Ehrengast war Joachim Herrmann, MdL, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, welcher auch der Bieranstich und die Eröffnung des leckeren Buffets übernahm.

KPV-Landesversammlung besucht

Am Do, 25. Juli 2019 fand vormittags ab 10:00 Uhr die Landesversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CSU unter dem Motto "Bayerns Kommunen - Impulsgeber für eine starke und nachhaltige Heimat" in der CSU-Landesleitung in München statt. Nach der Begrüßung durch den Landesvorsitzenden Stefan Rößle, schwäbischer Landrat aus Donau-Ries, sprach der CSU-Generalsekretär Markus Blume, MdL, ein Grußwort und Staatsminister Joachim Hermann, Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, hielt eine Rede zur Kommunalpolitik und deren Herausforderungen.

Angehörigenabend durchgeführt

Am Di, 23. Juli 2019 fand nachmittags um 17:00 Uhr in der Cafeteria des Pflegeheims Kapellengarten erstmals einTreffen der Kunden und Angehörigen des ambulanten Pflegedienstes der Sozialdienst Wiggensbach gGmbH statt. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Thomas Eigstler stellten sich die Mitgliederdes Pflegeteams den Angehörigen vor und Heimleiter Simon Ried informierte über aktuelle personelle Verändungen sowie rechtliche Möglichkeiten zur Abrechnung bestimmter Pflegedienstleistungen. Als wichtigster Punkt standen die Verantwortlichen den Kunden und deren Angehörigen Rede und Antwort für wichtige Fragen.

Kreistagsfraktion der CSU tagte

Am Mo, 22. Juli 2019 trafen sich abends um 19:00 Uhr im Hotel "Krone" in Stein bei Immenstadt i. Allgäu die Mitglieder der CSU-Kreistagsfraktion zur Vorbereitung der anstehenden Sitzungen. Thematisch wurde über die aktuelle Situation zu den anstehenden Kommunalwahlen informiert, über die Benennung von 6 Kandidaten zur Wahl für die ehrenamtlichen Verwaltungsrichter entschieden, zum Stand der Klinikfusion mit dem Unterallgäu berichtet und die Sitzungen des Kreisausschusses und des Kreistag in der gleichen Woche vorbereitet.

Autorentreffen begleitet

Am Sa, 20. Juli 2019 fand vormittags ab 10:00 Uhr das 1. Treffen der Autoren der Fachbeiträge für die geplante Ortschronik über Wiggensbach im Sitzungssaal im WIZ statt. Unter der Leitung von Frau Ursula Winkler, frühere Leiterin der Kemptner Museen, tauschten sich die Fachautoren über die geplanten Inhalte und den Stand der Fachaufsätze aus.Danach fand noch eine Besuch von Museum und Gemeindearchiv statt.

LR-Kandidat Alfons Hörmann stellt sich vor

Am Fr, 19. Juli 2019 fand abends ab 20:00 Uhr im Kapitelsaal die persönliche Vorstellung von Alfons Hörmann, designierter Kandidat der CSU-Oberallgäu für die Wahl zum Landrat des Landkreises ab 15. März  2020 statt. Nach der ausführlichen Vorstellung des erfolgreichen Unternehmers und amtierenden Sportfunktionärs gab es einige Fragen des Kreisvorstände und Ortsvorsitzende sowie die Kommuninkation über die ersten Rückmeldungen aus der Bevölkerung zur Kandidatur. Ein Vertrauensbeweis war auch die spontane geheime Abstimmung über die Kandidatur, welche ohne Gegenstimme ein großer Erfolg für Alfons Hörmann war.

Sommerfest im Kapellengarten

Am Fr, 19. Juli 2019 fand nachmittags ab 16:00 Uhr das traditionelle Sommerfest des Pflegeheims und des betreuten Wohnens im Kapellengarten statt. Auf der sehr gut gefüllten Terrasse fanden sich die Bewohner und viele Angehörige ein, um bei gerade noch bestem und warmen Wetter zu Grillen und nette Gespräche zu führen. Als Geschäftsführer der Betreibergesellschaft durfte Bürgermeister Thomas Eigstler da nicht fehlen.

Krankenpflegeverein besucht

Am Mi, 17. Juli 2019 um 20:00 Uhr fand die Mitgliederversammlung des Krankenpflegevereins Wiggensbach e.V. in der Cafeteria im Kapellengarten statt. Neben den üblichen Berichten der Vorstandschaft dieses Fördervereins informierte Geschäftsführer Thomas Eigstler auch über den Jahresabschluss 2018 und das laufende Geschäftsjahr der Sozialdienst Wiggensbach gGmbH als Betreiberin der stationären und ambulanten Pflege des Kapellengartens.

Bereisung des Kreisbauaussschusses

Am Mi, 17. Juli 2019 fand ab mittags um 12:30 Uhr 16. öffentliche Sitzung des Kreisbauausschusses mit der alljährlichen Bereisung der Kreisstraßen statt. Über die laufenden Baumaßnahmen OA 19 bei Dietmannsried und OA 11 bei Moosbach besichtigten wir die geplante Ausbaumaßnahme der OA 3 bei Untermaiselstein. Interessanter wurde es dann auf der OA 5 bei der Ortsdurchfahrt Stein bei Immenstadt und beim aktuellen Sachstand der OA 9 beim Riedbergpass im Bauabschnitt VI bis VII.

50 Jahre Die Kolping Akademie

Am Di, 16. Juli 2019 fand abends ab 18:00 Uhr im Schloss Lautrach die Veranstaltung "Worauf es ankommt! Christliche Werte und was sie in der heutigen Zeit noch bedeuten." mit den Referenten Pfarrer Josef Holtkotte, Kolping-Bundespräses, und Heike Kirsten, Marketingleiterin der Rapunzel Naturkost GmbH in Legau, im Rahmen des Jubiläums "Wir feiern 50 Jahre" statt. Ein sehr interessanter Abend zur ganz aktuellen Wertediskussion.

CSU-Kreisvorstand tagte

Am Mo, 15. Juli 2019 traf sich abends ab 19:00 Uhr der CSU-Kreisvorstand zusammen mit den Ortsvorsitzenden zu einer gemeinsamen Kreisvorstandssitzung im Hotel "Krone" in Stein bei Immenstadt i. Allgäu. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Eric Beißwenger gab es eine kurze Rückschau auf den Bezirksparteitag am 28. Juni 2019 in Schwabmünchen, einen Bericht zum aktuellen Stand der Kandidatenauswahl für die Bürgermeisterwahlen in den betroffenen Ortsverbänden und Berichte aus den Arbeitskreisen und Themen-Teams. Im Anschluss gab es in Zusammenarbeit mit der Kommunalpolitischen Vereinigung der CSU (KPV) einen Informationsabend zur "Listenaufstellung zur Kommunalwahl 2020 - Rechtliches, Fragen & Antworten" mit Regierungsamtmann Uwe Reinigung, Wahlleiter beim Landratsamt Oberallgäu.

Schuljubiläum gefeiert

Am Sa, 13. Juli 2019 fand nachmittags ab 14:30 Uhr im Rahmen des alljährlichen Schulfests ein kurzer offizieller Festakt zum Jubiläum "40 Jahre Schulgebäude" statt. Der damalige Bürgermeister und jetziger Altlandrat Gebhard Kaiser sprach ein Grußwort zur damaligen Situation rund um den Neubau 1978/79, der amtierende Bürgermeister Thomas Eigstler zur aktuellen Situation und Herr Dix als Vorsitzender des Elternbeirats richtete den Dank an die verantwortlichen Personen. Im Anschluss gab es die Aufführung des Schul-Musicals "Felizitas Kunterbunt" vor rund 500 Besuchern in der Panoramarena. Ein tolles Jubiläum!

Besuch aus der Ukraine

Am Di, 9. Juli 2019 vormittags besuchten rund 25 Vertreter aus ukrainischen Kommunen und Regionen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), unter Vermittlung der Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) und örtlicher Betreuung durch das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) unter dem Titel "Energieeffizienz in Kommunen" den Markt Wiggensbach und ließen sich von Bürgermeister Thomas Eigstler die Energieeinsparmaßnahmen der letzten Jahre erläutern. Bezahlbare, zuverlässige und nachhaltige Energieversorgung sicherzustellen, hat hohe politische Priorität in der Ukraine. Aufgrund der in den vergangenen Jahren stark gestiegenen Energiepreise ist der Druck auf die Verbraucher gewachsen, Energie einzusparen. Bis 2020 soll ein Fünftel der rund 100.000 öffentlichen Gebäude des Landes thermisch saniert werden. Viele Kommunen haben jedoch kaum Zugang zu Finanzierungen von Energieeffizienzmaßnahmen. Weitere Hürden sind eine ungenügende Datengrundlage zu den Energieverbräuchen öffentlicher Gebäude sowie mangelndes Fachwissen, um förderfähige und energetisch überzeugende Projektvorschläge zu entwickeln. Kommunales Energiemanagement kann hier eine Lücke schließen und Kommunen befähigen, informierte Entscheidungen über Energieeffizienzmaßnahmen zu treffen.

Patroziniumsmesse in Bachtels besucht

Am So, 7. Juli 2019 fand vormittags um 10:30 Uhr der Gottesdienst anlässlich des Patroziniums vor der gemeindeeigenen Ulrichskapelle in Bachtels statt. Der gute besuchte Gottesdienst findet traditionsgemäß Anfang Juli rund um den Ulrichtstag statt und wurde dieses Jahr im Feststadel des Gasthofs "Hirsch" abgehalten. Anschließend gab es noch unter der Organisation der Gastwirtsfamilie Hof und des Schützenvereins Bachels e.V. eine gemütliche Einkehr.

KPV-Bezirksversammlung besucht

Am Sa, 6. Juli 2019 fand vormittags ab 09:30 Uhr die Bezirksversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CSU Schwaben im Gasthaus "Adler" in Kammeltal statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden Stefan Bosse, Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren, gab es die üblichen Rechenschaftsbericht und die Entlastung der Vorstandschaft. Ein weiteres Grußwort sprach der örtliche Stimmkreisabgeordnete StMin a.D. Alfred Sauter für die Landtagsfraktion. Bei den turnusgemäßen Neuwahl wurde Matthias Kiermasz, Bürgermeister in Kammeltal (Landkreis Günzburg) gewählt. Die bisherigen Stellvertreter Thomas Eigstler (Wiggensbach, Landkreis Oberallgäu) und Robert Sturm (Ettringen, Landkreis Unterallgäu) wurde einstimmig wiedergewählt, den frei gewordenen dritten Stellvertreterposten übernahme Katja Müller (Lauingen, Landkreis Dillingen). Die neu gewählte Vorstandschaft inklusive dem Landesvorsitzenden Stefan Rößle (Landrat im Donau-Ries) dankte dem scheidenden Vorsitzenden Stefan Bosse für 10 Jahre Tätigkeit als Bezirksvorsitzender.

Treffen des OA-Kreistags

Am Fr, 5. Juli 2019 fand das traditionelle Sommertreffen des Kreistags Oberallgäu im Rahmen eines Besuchs der Allgäuer Freilichtbühne in unserer Nachbargemeinde Altusried und dem Beiwohnen der Aufführung des Stücks "Artus!" statt. Nach einem gemütlichen Abendessen im Bewirtungszelt sprachen Landrat Anton Klotz und der örtliche Bürgermeister Joachim Konrad ein kurzes Grußwort, danach nahmen die zahlreich erschienen Kreistagsmitglieder samt Partner ihre Tribünenplätze ein und bewunderten das schauspielerische Talent der Altusrieder Bevölkerung mit rund 300 Mitwirkenden auf der Bühne.