Arbeitskreis Energiewende (AKE) im CSU-Bezirksverband

Dieser Arbeitskreis Energiewende (AKE) ist der jüngste aller Arbeitskreise auf Bezirksebene und wird vom (Gründungs-) Vorsitzenden Thomas Eigstler geleitet.

 

An Klausurtagung der CSU-Bezirksvorstandschaft teilgenommen

Am Fr, 26. Jan. 2017 fand ab 17:00 Uhr die alljährliche Klausurtagung der CSU-Bezirksvorstandschaft im Kloster Irsee bei Kaufbeuren statt, an welcher Thomas Eigstler in seiner Funktion als AKE-Bezirksvorsitzender teilnahm. Eröffnet wurde die Tagung durch den Bezirksvorsitzenden, MdEP Markus Ferber, anschließende Redner waren Dr. Markus Söder, Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, zum Thema "Herausforderungen der Bayerischen Politik im Landtagswahljahr 2018", MdL Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag, zum Thema "Schwerpunkte der Landtagsfraktion im Wahljahr 2018" und BMin Dr. Gerd Müller, MdB, mit seinem "Aktuellen Bericht aus Berlin". Mit einem gemütlichen Abendessen wurde der interessante erste Abend beendet.

CSU-Bezirksvorstandschaft tagte in Augsburg

Am Sa, 9. Dez. 2017 um 09:30 Uhr traf sich die Bezirksvorstandschaft der CSU Schwaben im Hotel Alpenhof in Augsburg zur Jahrsabschlusssitzung. Nach der Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden Markus Ferber, MdEP, gab dieser einen politischen Bericht über die bundes- und landespoitischen Themen der letzten Wochen (z.B. Sondierungsgespräche zur Bundesregierung, Entscheidungen zum Parteivorsitz und MInisterpräsidenten). Des Weiteren wurden Vorbereitungen zum Parteitag am Wochenende 15. und 16. Dez. 2017 besprochen.

AKE-Landesversammlung 2017 in M√ľnchen besucht

Am Sa, 16. Sep. 2017 fand tagsüber ab 10:00 Uhr die Landesversammlung des Arbeitskreises Energiewende (AKE) der CSU in der Landeszentrale der Partei in München mit dem Motto "Chancen und Herausforderungen von dezentralen Energiesystemen" statt. Nach der Begrüßung durch den Landesvorsitzenden Martin Ehrenhuber hielt Prof. Frank Opferkuch, Technische Hochschule Nürnberg, einen Vortrag zum Leitthema der Landesversammlung, an welchem sich eine rege Diskussion anschloss. Des Weiteren folgten die Rechenschaftsberichte des Landesvorstands, des Landesschatzmeisters und der Kassenprüfer mit Aussprache. Die Neuwahl des Landesvorstands ergab in den wichtigsten Positionen keine Veränderungen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewählten. Vor dem Schlusswort gab es traditionell eine tiefgreifende Diskussion zu den Beratungen von insgesamt 22 Anträgen.

AKE-Informationsabend mit MdB Dr. N√ľ√ülein zum EEG

Am Do, 20. Juli 2017 fand abends um 20:00 Uhr im Anschluss an die Kreishauptversammlung eine Informationsveranstaltung des AKE Unterallgäu mit Dr. Georg Nüßlein, MdB, zum Thema "Die Zukunft der EE und weitere Umgang mit dem EEG" im Bistro "Akut" in Erkheim statt. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-CSU-Bundestagsfraktion informierte über den aktuellen Stand der Planungen rund um das EEG.

AKE-Versammlung im Unterallgäu besucht

Am Do, 20. Juli 2017 um 19:00 Uhr fand die Kreishauptversammlung des Arbeitskreises Energie und Umwelt des CSU-Kreisverbands Unterallgäu im Bistro "Akut" in Erkheim statt. Thomas Eigstler war dort in seiner Funktion als AKE-Bezirksvorsitzender zugegen und lauschten die üblichen Berichten. Des Weiteren konnte er sich als Wahlhelfer bei den turnusgemäßen Neuwahlen aktiv einbringen.

AKE-Fachvortrag zur Windenergie organisiert

Am Do, 16. März 2017 fand abends ab 19:30 Uhr im Gasthaus "Zum Kapitel" ein Fachvortrag zum Thema  "Windkraftnutzung im Allgäu - Möglichkeiten und Probleme" mit Herrn Wendelin Einsiedler, Vorsitzender des Regionalverbands Schwaben des Vereins WindEnergie e.V., statt. Wendelin Einsiedler berichtete über die politischen Ziel der erneuerbaren Energien im Allgäu, das Potenzial der Windkraft im Allgäu, die Effizienz der Windkraftnutzung und die aktuellen Probleme beim Ausbau (z.B. Rundfeuer, 10H-Regelung, Naturschutz und Akzeptanz). Anschließend gab es eine interessante Diskussion unter den knapp 40 Teilnehmern.

CSU-Bezirksvorstandsklausur in Irsee besucht

Am Fr, 27. und Sa, 28. Jan. 2017 fand im Bildungszentrum Irsee des Bezirks Schwaben die Klausurtagung des CSU-Bezirksverbands Schwaben statt. Zu Beginn referierte der Intendant des Bayerischen Rundfunkd, Herr Dr. Ulrich Wilhelm, zum Thema "Wandel der Medien im digitalen Zeitalter" und anschließend Dr. Markus Söder, MdL, Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, zum Thema "Herausforderungen der Bayerischen Politik im Bundestagswahljahr 2017". Am zweiten Tag sprach der wirtschaftswissenschaftler Erik Händeler zum Thema "Die neue Arbeitskultur - Herausforderungen und Chncen der sich verändernden Arbeitswelt". Interessante Diskussionen und Redebeiträge rundeten die Referate ab.

CSU-Bezirksvorstandssitzung besucht

Am Sa, 10. Dez. 2016 fand um 09:30 Uhr die letzte CSU Bezirksvorstandssitzung 2016 mit anschließendem Jahresabschlussessen im Hotel Zeller in Königsbrunn bei Augsburg statt. In der sehr gut besuchten Vorstandssitzung berichtete der Bezirksvorsitzende Markus Ferber, MdEP, über die aktuelle politische Situation (z.B. Autobahnmaut) und es wurde über die Vorbereitungen zur Benennung der schwäbischen Listenkandidaten für die Bundestagswahl 2017 diskutiert und ein Beschlussvorschlag unterbreitet.

Thomas Eigstler wiedergewählt!

Am Mi, 7. Dez. 2016 fand um 20:00 Uhr die Bezirksversammlung des Arbeitskreises Energiewende (AKE) im CSU-Bezirksverbands Schwaben im Bistro "Akut" in Erkheim (Landkreis Unterallgäu) statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung trug der AKE-Bezirksvorsitzende Thomas Eigstler den Geschäftsbericht der letzten beiden Jahre sowie den Kassenbericht vor. Nach den Entlastung der Vorstandschaft stand turnusgemäß Neuwahlen an, bei denen Thomas Eigstler als AKE-Bezirksvorsitzender wiedergewählt wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Fachvortrag "Energieeffizienter Wohnungsbau - Die Zukunft bauen" besucht

Am Do, 17. Nov. 2016 fand um 19:30 Uhr ein Vortrag "Energieeffizienter Wohnungsbau: Die Zukunft bauen" mit Trends für Wohngebäude, Gewerbe- und kommunale Liegenschaften mit Prof. Dipl.-Ing. Christian Huber von der Fachhochschule Kufstein in Tirol im Bistro "Akut" in Erkheim statt. Geladen dazu hatte der AKE Energiewende und Umwelt des CSU Kreisverbands Unterallgäu, Bürgermeister Thomas Eigstler interessierte sich wegen des anstehenden Neubau einer Kinderkrippe sehr für dieses Thema. Prof. Huber referierte über seine 5 Ideen bwz. Visionen zur nachhaltigen Bauweise: Energieleitplanung, Kosten-Risiko-Schätzung, Verbindung von Mensch-Gebäude-Technik, Big Data in Gebäuden und die Nutzerzufriedenheit.

AKE Kreishauptversammlung im Unterallgäu besucht

Am Do, 17. Nov. 2016 fand um 18:30 Uhr die Kreishauptversammlung des CSU-Kreisverbands für Energiewende und Umwelt im Kreisverband Unterallgäu im Bistro Akut in Erkheim statt. Die Kreisvorsitzende Dr. Ingrind Fickler begrüßte neben den Mitgliedern aus dem Landkreis auch den AKE-Bezirksvorsitzenden Thomas Eigstler. Neben den üblichen Berichten (Kreisvorsitzende, Schatzmeister) wurde auch das Programm für das kommende Jahr 2017 mit dem Schwerpunkt "Wasserkraft" festgelegt.

AKE-Landesvorstandssitzung in M√ľnchen besucht

Am Sa, 5. Nov. 2016 fand nachmittags um 14:00 Uhr im Anschluss an den Parteitag eine Landesvorstandssitzung des Arbeitskreises Energiewende (AKE) der CSU in München statt. Nach den Berichten des Landesvorsitzenden und der MdB Arthur Auernhammer und Andreas Lenz über die aktuellen Entwicklungen zum EEG aus dem Bundestag wurden verschiedene Stellungnahmen zur Letztverbraucherregelung, zum Bundeswahlprogramm 2017 und zur Strompreisbremse besprochen.

AKE-Landesversammlung 2016 in M√ľnchen besucht

Am Sa, 17. Sep. 2016 besuchte Thomas Eigstler in seiner Eigenschaft als Bezirksvorsitzender des Arbeitskreises Energiewende (AKE) der CSU Schwaben die Landesversammlung des AKE in der CSU-Landesleitung im Franz-Josef-Strauß-Haus in München. Das Hauptthema dort war "Mobilität und Elektromobilität". Nach der Begrüßung und dem Rechenschaftsbericht des Landesvorsitzenden Martin Ehrenhuber und dem Grußwort von StSekr Franz-Josef Pschierer, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Energie, lauschte Thomas Eigstler den Impulsvorträgen von Prof. Klaus Bogenberger (Uni BW München) aus der Wissenschaft und Andreas Klugescheid (BMW AG) aus der Wirtschaft.

CSU-Klausurtagung der Bezirksvorstandschaft besucht

Am Fr, 29. Jan. 2016 fand ab 16:00 Uhr die alljährliche Klausurtagung der CSU-Bezirksvorstandschaft Schwaben im Kloster Irsee statt. Nach der Begrüßung und Einführung durch den CSU-Bezirksvorsitzenden Markus Ferber, MdEP, lauschte der AKE-Bezirksvorsitzende Thomas Eigstler den Ausführungen von Alexander Dobrindt, MdB und Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, zum Thema "Mobilität und Infrastruktur in Schwaben". Anschließend referierte Prof. Dr. Horn, Lehrstuhlinhaber Experimentalphysik II an der Universität Augsburg, zum Thema "Forschungscampus der Carbonkompetenz Schwaben". Abgerundet wurde der 1. Klausurtag mit einem gemeinsamen Abendessen und gemütlichem Beisammensein.

Vortrag Energiewende f√ľr Wiggensbach organisiert

Am Do, 21. Jan. 2016 fand abends um 19:30 Uhr in der Ratsstube des Gasthauses "Zum Kapitel" ein interessanter Vortrag zur Energiewende vor erfreulichen 45 Besuchern statt. Nach der Begrüßung durch den AKE-Bezirksvorsitzenden Thomas Eigstler referierte Herr Detlef Fischer, Geschäftsführer des Verbands der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (VEBW) aus München zum Thema "Die Energiewende ist (mehr als) ein Förderprogramm". Herr Fischer stellte aufgrund der Entwicklung und Struktur des Primär- und Endenergieverbrauchs in Bayern sowie der Entwicklung der CO2-Emmissionen kritisch die Entwicklung der Energiewende in den letzten Jahren dar. Insbesondere stellte er die widersprüchlichen Aussagen der Politik sowie die allgemeinen Herausforderung bei der Systemintegration der erneuerbaren Energien dar.

Infoabend des CSU Kreisverbands Lindau zum AKE in Scheidegg

Am Do, 29. Okt. 2015 um 19:30 Uhr fand ein Informationsabend des CSU Kreisverbands Lindau (B) zum Arbeitskreis Energiewende im Gasthaus "Hirschen" in Scheidegg unter der Leitung von Margreth Neudert statt. Der AKE-Bezirksvorsitzende Thomas Eigstler berichtete von der Arbeit des Arbeitskreises Energiewende und von aktuellen Stand des Bayernplans Energie der Bayerischen Staatsregierung. Eine abwechslungsreiche Diskussion mit den rund 20 Teilnehmern rundete den Abend ab.

AKE-Bezirksvorstandssitzung in Kempten geleitet

Am Mi, 21. Okt. 2015 fand abends um 19:00 Uhr im Verwaltungsgebäude des ZAK in Kempten eine Bezirksversammlung des Arbeitskreises Energiewende (AKE) im CSU Bezirksverband Schwaben unter der Leitung des Bezirksvorsitzenden Thomas Eigstler statt. Prominenter Gast was StSekr Farnz-Josef Pschierer, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, mit einen Bericht zum aktuellen bayerischen Energieprogramm für eine sichere, bezahlbare und umweltverträglich Energieversorgung im Freistaat. Anschließend stellte Geschäftsführer Karl-Heinz Lumer die Aktivitäten des ZAK im Bereich Strom- und Energieerzeugung sowie Klimaschutz vor.

Downloads

AKE-Landesversammlung in N√ľrnberg besucht

Am Sa, 26. Sep. 2015 fand ganztägig ab 10:00 Uhr in den Räumen der Handwerkskammer für Mittelfranken in Nürnberg die Landesversammlung des Arbeitskreis Energiewende (AKE) der CSU Bayern zum Thema "Energiewende ganzheitlich anpacken" mit Neuwahlen statt. Nach einem Impulsreferat von Alexander Schenk, Siemens AG, zur "Smart City Seestadt Aspern - Entwicklung eines Migrationspfads für die Stadt Wien" führt der scheidende Landesvorsitzende Dr. Siegfried Balleis durch den ausgearbeiteten Leitantrag für den CSU-Parteitag im November in München. Nach der Mittagspause waren die üblichen Rechenschaftsberichte und die Neuwahl des Landesvorstands. Zum neuen Landesvorsitzenden wurde Martin Ehrenhuber, AKE Oberbayern, gewählt. Herzlichen Glückwunsch und gute Zusammenarbeit.

AKH-Informationsveranstaltung an der Hochschule Kempten besucht

Am Fr, 17. Juli 2015 fand nachmittags um 15:00 Uhr unter der Leitung von Dr. Christian Schwarz, Leiter des Arbeitskreises Hochschule und Kultur der CSU Schwaben, eine Informationsveranstaltung an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Kempten (Allgäu) statt. Nach der Begrüßung und Vorstellung der Hochschule durch Prof. Robert Schmidt, Präsident der Hochschule Kempten, stellte Prof. Claus Loos die Fakultät "Soziales und Gesundheit" vor. Anschließend stellte Pro. Johannes Zacher das Studienfeld "Gesundheit und Generationen" im allgemeinen und im speziellen den Studiengang "Geriatrische Pflege, Rehabilitation und Pflege" vor.

Als Delegierter bei der AKE-Landesversammlung

Am Sa, 28. Feb. 2015 fand ab 10:00 Uhr im Konferenz Center der Audi AG in Ingolstadt die Landesversammlung des CSU-Arbeitskreises Energiewende statt. Thomas Eigstler nahm dort in seiner Eigenschaft als AKE-Bezirksvorsitzender Schwaben als Delegierter teil. Nach den üblichen Verbandsregularien (Rechenschaftsbericht Landesvorsitzender, Landesschatzmeister, Rechnungsprüfer) sprach Prof. Michael Klein, Generalsekretär von acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften - über die Energiewende. Als Vertreter für den terminlich verhinderten Ministerpräsidenten Horst Seehofer sprach Franz-Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie als Vertreter der Bayerischen Staatsregierung über die Vorgehensweise der Bayerischen Regierung und den durchgeführten Energiedialog.

AKE-Bezirksvorstandschaft tagte in Köngsbrunn

Am Di, 24. Feb. 2015 fand abends ab 17:30 Uhr unter der Leitung des Vorsitzenden Thomas Eigstler eine Bezirksvorstandssitzung des Arbeitskreises Energiewende (AKE) des CSU-Bezirksverbands Schwaben in Königsbrunn statt. Aufgrund der umgangreichen Vorbereitung durch die stellv. Bezirksvorsitzende Marion Kehlenbach konnte das LED-Kompetenzzentrum für Straßenbeleuchtung der LEW besichtigt werden, darin enthalten war ein interessanter Vortrag von Herrn Christian Mayr zur LED-Technik. Des Weiteren trug Haro von Dunker, Energie- und Klimaschutzbeauftragter der Stadt Königbrunn, die Idee des VISIONEUM Energie+-Hauses vor.

Besuch der Klausurtagung der CSU-Bezirksvorstandschaft im Kloster Irsee

Am Fr, 30. Jan. 2015 besuchte Thomas Eigstler ab 15:00 Uhr die Klausurtagung der CSU-Bezirksvorstandschaft zu den Themen "Schwabeninitiative" und "Industrie 4.0" im Kloster Irsee bei Kaufbeuren. Am Nachmittag lauschte er einem Vortrag durch Dr. Joseph Reger, Chief Technology Officer von Fujitsu, zum Thema "Zukunftsprojekt Industrie 4.0 - Auf dem Weg zur intelligenten Wertschöpfung" und am Abend zur Maßnahmeninitiative Schwaben. Der erste Abend der Klausurtagung endete mit einem gemeinsamen Abendessen.

CSU-Bezirksvorstandschaft traf sich in Königsbrunn

Am Fr, 24. Okt. 2014 fand abends um 18:00 Uhr in Königsbrunn eine Sitzung der Bezirksvorstandschaft der CSU Schwaben statt. Nach der Begrüßung und dem aktuellen politischen Bericht des Bezirksvorsitzenden Markus Ferber berichtete MdL Dr. Hans Reichhart über einen Leitantrag der Jungen Union Bayern (JU) zur Energiewende für den Parteitag. Zu diesem Punkt nahm auch Thomas Eigstler in seiner Funktion als Bezirksvorsitzender des Arbeitskreis Energiewende (AKE) Stellung, zusätzlich auch zu den weiteren aktuellen Themen im Arbeitskreis.

AKE-Bezirksversammlung in Erkheim durchgef√ľhrt

Am Di, 29. Juli 2014 fand abends um 20:00 Uhr die vom AKE-Bezirksvorsitzenden Thomas Eigstler organisierte Bezirksversammlung mit Neuwahlen im Bistro "Aktu" in Erkheim, Landkreis Unterallgäu, statt. Da der schwäbische Verband seit 2 Jahren besteht, waren zum ersten Mal Neuwahlen durchzuführen. Nach dem Geschäftsbericht des Vorsitzenden und des Schatzmeisters wurde Thomas Eigstler als AKE-Bezirksvorsitzender wiedergewählt. Seine Stellvertreter sind Dr. Ingrid Fickler und Marion Kehlenbach (wie bisher) sowie Karl Oberschmit und Hans Fendt (neu).

Betriebsbesichtigung bei Bau-Fritz in Erkheim

Am Di, 29. Juli 2014 abends um 18:00 Uhr hat der Arbeitskreis Energiewende (AKE) der CSU Schwaben im Vorfeld der Bezirksversammlung eine Betriebsbesichtigung bei der Firma Bau-Fritz in Erkheim durchgeführt. Die Hausbaufirma ist Pionierin des gesunden Hausbaus, des Ökobaus und Vorreiter für Nachhaltigkeit, Ökologie und Energieeinsparung in den eigenen vier Wänden. Alles Themenbereiche, welche für eine nachhaltige Energiezukunft wichtig sind.

CSU-Bezirksvorstandssitzung in Königsbrunn besucht

Am Sa, 22. März 2014 fand um 09:30 Uhr in Königsbrunn bei Augsburg eine Vorstandssitzung des CSU-Bezirksverbands Schwaben statt. Thomas Eigstler nahm dort in seiner Funktion als Bezirksvorsitzender des Arbeitskreises Energiewende (AKE) teil. Nach der Eröffnung und dem politischen Bericht des Bezirksvorsitzenden MdEP Markus Ferber standen die Analysen der einzelnen Kreisverbände zu den Kommunalwahlen am 16. März 2014 im Mittelpunkt. Insgesamt konnte die Freude festgestellt werden, dass der Bezirksverband Schwaben das beste Stimmergebnis aller CSU-Bezirksverbände in ganz Bayern erringen konnte.

Schwaben erfolgreich bei der AKE Landesversammlung in M√ľnchen

Am Sa, 25. Jan. 2014 fand ab 12:00 Uhr die Landesversammlung des Arbeitskreises Energiewende (AKE) der CSU Bayern im Hofbräukeller in München statt. Das Motto der Landesversammlung lautete "Energiewende konsequent fortsetzen". Nach der Eröffnung durch den Landesvorsitzenden Dr. Siegfried Balleis ergingen die Rechenschaftsberichte des Landesvorsitzenden, des Landesschatzmeisters und des Kassenprüfers. Bei den anschließenden Neuwahlen stellte sich Bürgermeister Arno Zengerle aus Wildpoldsried bei den stellvertretenden Landesvorsitzenden leider nicht mehr zu Wahl. Bei den 15 Beisitzern konnte der Bezirksverband Schwaben jedoch mit Dr. Ingrid Fickler und Dr. Tobias Hartmann zwei stellvertretende Bezirksvorsitzende in die Vorstandschaft einbringen. Zusammen mit Klaus Sontag (Augsburg) stellt Schwaben somit 1/5 der Beisitzer. Hauptreferentin war MdL und StMin Ilse Aigner - Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie - zum Thema "Neue Energie für Bayern" und insbesondere sprach sie zur aktuellen der Reduzierung der Einspeisevergütung und der Abstandsregelung bei Windkraftanlagen.

AKE-Landesvorstandssitzung in M√ľnchen besucht

Am Sa, 25. Jan. 2014 fand um 10:30 Uhr im Vorfeld der Landesversammlung eine AKE-Landesvorstandssitzung im Reiterzimmer im Hofbräukeller in München statt. Nach der Begrüßung durch den AKE-Landesvorsitzenden, Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis aus Erlangen, berichtete er über aktuellen Themen. Daneben wurde ein neuer Bezirksvorsitzender kooptiert, die Wahlvorschläge abgestimmt und eine Vorberatung der Anträge an die Landesversammlung besprochen.

Downloads

CSU-Klausurtagung im Bildungszentrum Irsee besucht

Am Fr, 24. Jan. 2014 fand abends ab 16:00 Uhr die alljährliche Klausurtagung der Vorstandschaft des CSU Bezirksverbands Schwaben im schwäbischen Tagungs- und Bildungszentrum in Irsee (Ostallgäu) statt. Nach der Eröffnung, Begrüßung und Einführung durch den CSU-Bezirksvorsitzenden MdEP Markus Ferber referierte der CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer unter dem Titel "Für Bayern und Deutschland, stark in Europa - Ein- und Ausblicke zu den Kommunal- und Europawahlen" mit anschließender Diskussion. Des Weiteren stellte CSU-Bezirkschatzmeister Josef Leonhard Schmid den Jahresabschluss 2013 und den Haushaltsplan 2014 vor. Zum Schluss hielt MdL Thomas Kreuzer in seiner Funktion als Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion ein Kurzreferat zum Thema "Verlässliche bayerische Politik - gut für unsere Kommunen". Nach dem abschließenden Abendessen gab es noch gute Gespräche im Kellerstüble der Klosterschenke.

Thomas Eigstler leitete eine AKE-Bezirksvorstandssitzung

Am Mi, 25. Sep. 2013 tagte unter Leitung des AKE-Bezirksvorsitzenden Thomas Eigstler die Vorstandschaft der Arbeitskreises Energiewende des CSU-Bezirksverbands Schwaben in Augsburg. Zum ersten Mal wurde zu dieser Veranstaltung auch öffentlich eingeladen. Grund war ein sehr interessanter Fachvortrag von Prof. Matthias Popp, TU "Georg Simon Ohm" Nürnberg, zum Thema "Energiewirtschaft und Energiespeicherung".

An der CSU-Bezirksvorstandssitzung teilgenommen

Am Fr. 20. Sep. 2013 nahm der AKE-Bezirksvorsitzende Thomas Eigstler an der Vorstandsitzung des CSU-Bezirksverbands Schwaben in Königsbrunn teil. Der Bezirksvorsitzende Markus Ferber berichtete über die erfolgreich verlaufenen Landtags- und Bezirkstagswahlen und gratulierte den frisch gewählten Abgeordneten. Des Weiteren waren die üblichen Regularien Bestandteil der konstituierenden Sitzung.

AKE-Bezirksvorstandssitzung in Wildpoldsried geleitet

Am Di, 15. Mai 2013 fand unter der Leitung des AKE-Bezirksvorsitzenden Thomas Eigstler eine Vorstandssitzung des Arbeitskreises Energiewende in Wildpoldsried zum Thema "Windenergie" statt. Bei schönstem Wetter konnte ein Besichtigung der neuen WEA auf dem Langenberg stattfinden, anschl. referierte Bürgermeister Arno Zengerle, zugleich stellvertretender Landesvorsitzender des AKE, zum Thema Windkraft. Des Weiteren befasste sich die Vorstandschaft mit dem eigenen Anteil am Parteiprogramm zur Bezirks- und Landtagswahl im September.

CSU-Bezirksvorstandssitzung besucht

Am Sa, 11. Mai 2013 fand vormittags um 09:30 Uhr eine Bezirksvorstandssitzung der CSU Schwaben in Augsburg statt. Bürgermeister Thomas Eigstler war als einer von 5 Teilnehmern aus dem Oberallgäu mit von der Partie. Der Schwerpunkt war die Aufstellung der Landtagsliste, inbesondere die durch den Rücktritt von MdL Georg Schmid notwendige Umbesetzung samt Terminplanung.

Wahlkreisdelegiertenversammlung zur Landtags- und Bezirkstagswahl

Am Fr, 12. April 2013 fand abends um 19:00 Uhr die Wahlkreisdelegiertenversammlung der CSU Schwaben zur Landtags- und Bezirkstagswahl im Kongress am Park in Augsburg statt. In dieser Versammlung wurden die schwäbischen Wahlkreislisten für die beiden Wahlen am 15. Sep. 2013 aufgestellt. Bürgermeister Thomas Eigstler war dort in seiner Eigenschaft als Bezirksvorsitzender des Arbeitskreises Energiewende vertreten und verstärkte die Oberallgäuer Delegierten.

Downloads

AKE-Bezirksvorstandssitzung geleitet

Am Mo, 7. Jan. 2013 fand abends um 19:00 Uhr in Königsbrunn die 2. Sitzung des Bezirksvorstands des Arbeitskreises Energiewende der CSU Schwaben statt. Unter der Leitung des Vorsitzenden Thomas Eigstler wurden die Vorstandsmitglieder über diverse Gremiensitzungen informiert, eine Stellungnahme zu einem Antrag auf sichere und bezahlbare Stromversorgung beraten und Vorschläge für das schwäbische Wahlprogramm zu den anstehenden Bezirkstags-, Landtags- und Bundestagswahlen erörtert.

CSU-Bezirksvorstandssitzung besucht

Am Sa, 8. Dez. 2012 nahm AKE-Bezirksvorsitzender Thomas Eigstler an der Bezirksvorstandssitzung der CSU Schwaben in Königsbrunn teil. Neben dem allgemeinen Bericht des Bezirksvorsitzenden, MdEP Markus Ferber, diskutierten die Teilnehmer über die Studiengebühren und die Wahltermine, bereiteten die Klausurtagung im Januar vor und besprachen die Terminplanung für das kommende Jahr 2013.

Besuch mit Staatssekret√§r Dr. M√ľller beim A√úW

Am Mi, 5. Dez. 2012 besuchte der AKE-Bezirksvorsitzende Thomas Eigstler mit Staatssekretär MdB Dr. Gerd Müller und Eric Beißwenger, Listenkandidat der CSU für die Landtagswahl, den Allgäuer Stromversorger AÜW. Die Geschäftsleitung stellte die Innovationsprojekte des AÜW vor und informierte über den Sachstand der Energiewende im Allgäu. Unter dem Aspekt des Verbraucherschutzes wurde auch die Preisgestaltung und höhe der Strompreise diskutiert.

Erstmals als Teilnehmer im AKE Landesvorstand

Am Sa, 29. Sep. 2012 fand nachmittags ab 14:00 Uhr in der Messe Nürnberg eine Sitzung des Landesvorstands des Arbeitskreises Energiewende der CSU statt. Thomas Eigstler wurde in seiner Funktion als AKE Bezirksvorsitzender Schwaben kooptiert und war zum ersten Mal eingeladen. Hauptpunkt war der sehr interessante Vortrag von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Seiler, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Energiewende Oberland, mit dem Thema "Die Energiewende - Warum, wer und wie?". Als ehemaliger Direktor des Instituts für Meteorogie und Klimaforschung (IMK-IFU) in Garmisch ist Prof. Seiler ein ausgewiesener Fachmann für den Klimawandel.

Bezirksvorstand des Arbeitskreises Energiewende nimmt Arbeit auf

Am Mo, 24. Sep. 2012 fand abends die konstituierende Sitzung des AKE-Bezirksvorstands in Augsburg statt. Unter der Leitung von Thomas Eigstler legten die Mitglieder die internen Spielregeln und Zuständigkeiten fest. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei die Unterstützung bei der Gründung von Kreisverbänden sein.

Erstmals Teilnehmer bei der Bezirksvorstandssitzung der CSU

Am Sa, 22. Sep. 2012 vormittags ab 10:00 Uhr war Bürgermeister Thomas Eigstler erstmals in seiner Funktion als AKE-Bezirksvorsitzender Teilnehmer der Sitzung der CSU-Bezirksvorstandschaft in Königsbrunn, Landkreis Augsburg. Zusammen mit dem CSU-Kreisvorsitzenden Joachim Konrad und Dr. Christian Schwarz, beide Vertreter des Kreisverbands Oberallgäu, beteiligte er sich an der Bearbeitung der vom Bezirksparteitag an den Bezirksvorstand überwiesenen Anträge zu den Themen "Reform der Gewerbesteuer" und "Energiepolitik".

CSU-Arbeitskreis Energiewende gegr√ľndet und Eigstler dessen Vorsitzender

Am Do, 12. Juli 2012 fand abends um 20:00 Uhr in der CSU-Bezirksgeschäftsstelle in Augsburg die Gründungsversammlung des Arbeitskreises Energiewende im CSU Bezirk Schwaben statt. Nach einem Grußwort des stellvertretenden AKE-Landesvorsitzenden Arno Zengerle aus Wildpoldsried fanden unter der Leitung des CSU-Bezirksvorsitzenden MdEP Markus Ferber die Wahlen zur Bezirksvorstandschaft statt. Mit 23 von 31 Stimmen wurde Thomas Eigstler zum ersten Bezirksvorsitzenden gewählt. Die Energiewende in Schwaben ist in Allgäuer Hand. Herzlichen Glückwunsch zu diesem verantwortungsvollen Ehrenamt!

Downloads

Energiekongress der CSU in der BMW Welt besucht

Am Mi, 9. Mai 2012 fand abends ab 18:00 Uhr ein Energiekongress der CSU in der BMW Welt in München statt. Zusammen mit dem Bürgermeisterkollegen Arno Zengerle und Stadtrat Rainer Hofmann aus Immenstadt i. Allgäu besuchte Thomas Eigstler den interessanten Kongress. Nach der Rede des Parteivorsitzenden Horst Seehofer fand eine Podiumsdiskussion mit dem Präsidenten der Bundesnetzagentur, dem Geschäftsführer der Deutschen Energieagentur (DENA), dem technischen Chefingeniuer der Firma Siemens und dem Bayerischen Staatsminister Dr. Marcel Huber statt. Bei der anschließenden Diskussion und Fragerunde standen die Vorsitzenden der jeweiligen Arbeitskreise innerhalb der CSU und der energiepolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag Rede und Antwort.